Frage von Gutefrage45, 64

Fressanfall vermeiden?

Hey! Kurzfassung- hatte eine essstörung aber die ist weg(!) - mein Problem-> fressanfälle->folge-> übergeben.
Ich muss dazu sagen ich habe kein Problem mit mir selbst, meine essstörung ist komplett behoben(+Arzt usw).Nur immer wenn ich einen fessanfall habe esse ich so viel das ich nicht anders kann als mich zu übergeben da ich soviel esse bis ich kranke bauchschmerzen habe und wirklich (!) gekrümmt laufen muss! Ich schaffe es nicht eine protion zu essen ich stopfe dann soviel in mich rein bis ich im warstensinne Platze! Hat jemand eine idee? Erfahrungen? Wäre sehr dankbar! Danke:)

Antwort
von Vivibirne, 19

Anscheinend ist die Essstörung noch nicht ganz geheilt.
Anders kann ich mir das nicht erklären allerdings hatte meine freundin nach der bulimie eine phase in der nicht sie sich übergab sondern ihr körper nach jedem essen brechen musste! Also ganz automatisch eigentlich.
Ich würde mal zu nem arzt gehen und mir einen essensplan machen lassen und nur so viel kochen wie du essensplan kannst und willst und musst und sollst! Dann ist auch nix mehr da was du stopfen könntest
Oder nach jedem essen rausgehen oder ablenken
Lg :)

Antwort
von Mignon2, 27

Deine Essstörungen sind bei weitem nicht weg. Ganz im Gegenteil.

Fressattacken sind ein sehr deutliches Anzeichen dafür, dass du dich immer noch nicht gesund und ausreichend ernährst. Du hast Mangelerscheinungen, die der Körper mit Hilfe dieser Fressattacken auszugleichen versucht.

Ernähre dich gesund und in ausreichender Menge. Dann gibst du dem Körper alle Nährstoffe, die er benötigt. Nur so kannst du Fressattacken vermeiden.

Kommentar von Gutefrage45 ,

Ok wenn ich mir meine Beschreibung nochmal durchlese ist es komplett falsch beschrieben .. Ich meine damit das ich es behoben habe weil ich mich jetzt selbst wirklich liebe ! Ich mag mich, ich mag meine art, ich mag meinen Körper! Ich habe keine Probleme mit mir selber im Gegenteil alles läuft echt gut! Ich versuche es mal so zusagen: ich esse den ganzen tag gut und ausreichend!! Wenn ich dann aber abends zb nach hause komme und weiß das ich nichmehr weg muss fange ich normal an zu essen. Wie den tag über,eine normale gute Portion.Und dann esse ich noch davon entwas und davon ein bisschen. Und ohne Hunger(!) esse ich dann einfach weiter, es ist kein fressanfall ich esse einfach weiter .. So ist es viel besser beschrieben!

Antwort
von Schokolinda, 24

wenn du denkst, dass deine ess-störung behoben sei, würde mich echt interessieren, wie die vorher ausgesehen hat.

du hast fressanfälle bis hin zu schmerzen, du übergibst dich ==>> du hast eine ess-störung.

begib dich wieder in therapie und am besten nicht zu dem trottel, der dir gesagt hat, deine ess-störung wäre vorbei.

eine ess-störung behält man eigentlich für immer- auch wenn man sich im großen und ganzen richtig ernähren kann, wird man in streßphasen immer wieder in größerem oder kleineren ausmaß darauf zurückkommen oder eine stärkere gedankliche beschäftigung mit essen haben als andere.

Kommentar von Gutefrage45 ,

Ok wenn ich mir meine Beschreibung nochmal durchlese ist es komplett falsch beschrieben .. Ich meine damit das ich es behoben habe weil ich mich jetzt selbst wirklich liebe ! Ich mag mich, ich mag meine art, ich mag meinen Körper! Ich habe keine Probleme mit mir selber im Gegenteil alles läuft echt gut! Ich versuche es mal so zusagen: ich esse den ganzen tag gut und ausreichend!! Wenn ich dann aber abends zb nach hause komme und weiß das ich nichmehr weg muss fange ich normal an zu essen. Wie den tag über,eine normale gute Portion.Und dann esse ich noch davon entwas und davon ein bisschen. Und ohne Hunger(!) esse ich dann einfach weiter, es ist kein fressanfall ich esse einfach weiter .. So ist es viel besser beschrieben!

Kommentar von Schokolinda ,

und trotzdem hast du eine ess-störung.

Kommentar von Gutefrage45 ,

& trzdem weiß ich einfachmal mehr Bescheid als du. Danke trzdem

Kommentar von Schokolinda ,

und deswegen musst du hier fragen- alles klar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten