Frage von twiceairz7, 171

FREMGEGANGEN: Soll ich meiner (Ex)Freundin verzeihen?

Hallo,

meine Freundin war seit April im Ausland. Wir sind seit Oktober 2013 zusammen, unsere Beziehung war nicht die beste, wir hatten oft streit und und und. aber wir haben uns immer geliebt und deswegen auch immer wieder zusammen gefunden. ich liebe sie mehr als alles andere und ich würde alles für sie tun

während ihres auslandsaufenthaltes lief es nicht ganz so gut.. sie hat mich dann auch mit jemandem betrogen, der sie aufgenommen hat (sie war mit einer freundin dort, sie wusste aber von nichts) insgesamt hatten sie 3 mal sex, sie dachte sie hätte sich in ihn verliebt und zwischen uns lief es wie gesagt nicht allzu prickelnd. gestern kam sie wieder nach deutschland und sie hat direkt gemerkt, dass sie mich üver alles liebt. sie hat mir auch direkt selbst gesagt, dass sie mich betrogen hat. ich war erst geschockt, aber hab es fast direkt wieder verdrängt weil ich einfach so glücklich war, dass sie wieder da ist..

natürlich denke ich aber nun darüber nach, ich weiß nicht ob ich ihr verzeihen soll und ob sie mir jemals treu sein kann?

ich liebe sie wirklich über alles...

was soll ich tun?

Antwort
von Altersweise, 76

Hut ab!

Dass es bei euch nicht gut lief, wisst ihr beide. Dass sie sich "draußen" mal anderweitig betätigt hat, kann ich da gut verstehen. Dass sie es dir auch gebeichtet hat und dir gesagt hat, dass sie dich liebt, das erfordert Mut, vor allem weil ihr ja auch klar sein muss, dass es damit aus sein kann.

Du freust dich, dass sie wieder da ist und denkst sogar darüber nach, ihr zu verzeihen; da musst du ganz schön große Gefühle für sie haben.

Sie bittet dich quasi um Verzeihung, wenn sie es dir sofort gesteht.

Gib ihr eine Chance, gib euerer Beziehung ein Chance; Knopf auf Reset und einfach noch mal versuchen! Es kann schiefgehen, wenn Dein Misstrauen und ihre Untreue zu schlimm sind, weil da jetzt eine Sollbruchstelle in der Beziehung ist. Es kann aber auch gut gehen, wenn ihr beide euch dessen bewusst werdet, was ihr an dieser Beziehung habt. Wenn ihr es nicht versucht, ist die Beziehung eh im Eimer.

Man muss Fehler auch mal verzeihen können, auch in der Hoffnung, dass einem die eigenen Fehler (das muss ja keine Untreue sein, aber irgendeinen Blöädsinn macht man immer mal) auch verziehen werden.

Antwort
von Muhtant, 55

Die Entscheidung ob du ihr verzeihen kannst/magst oder nicht, musst du für dich selbst treffen.
Mach dir selbst klar, wie wichtig sie dir als Person in deinem Leben ist und wie wichtig dir Treue ist.
Ist es ein Pluspunkt, dass sie dir das erzählt hat? Das spricht ja für Aufrichtigkeit und auch zu seinen Fehlern zu stehen.
Kannst du damit klar kommen und ihr das nicht beim kleinsten Streit als Argument "Ja, du hast ja damals..." nutzen?

Menschen machen Fehler; mal größere und mal kleinere...und jeder wird deinige Situation auch anders beurteilen.
Aber eine finale Entscheidung musst du ganz alleine treffen.
Das kann dir hier keiner abnehmen und für sowas gibt es keinen Fahrplan.
Versuche Herz-, Bauch- und Kopfgefühl zu vereinen und finde Kompromisse.

Manchmal tut man halt in einem Moment etwas, weil man es für das Richtige hält, obwohl es das Falsche ist UND manchmal tut man das scheinbar Richtige, obwohl man erst später merkt, dass es das Falsche ist...

Viel Glück

Antwort
von twiceairz7, 73

Ich danke erst mal allen für die Antworten

Mir war natürlich klar, dass es viele verschiedene Meinungen gibt und ich natürlich letztendlich der bin, der entscheiden muss. 

Ich liebe sie einfach zu sehr um sagen zu können, dass es für immer vorbei ist. Ich gucke mal was von ihr kommt, sie meint sie liebt mich, also muss sie auch irgendwann verstehen, dass jetzt was von ihr kommen muss, so dass ich ihr wieder vertrauen kann und weiß, dass sie mich liebt.

Mein Problem ist ja an sich nicht mal das fremgehen AN SICH. sondern viel mehr, dass sie es bewusst 3 mal getan hat. ich würde ihr alles verzeihen und ein ausrutscher wegen alkohol oder sonst was wäre wirklich kein großes problem

nur warum macht man sowas 3 mal, während sie weiß, dass ich monate lange auf sie warte und ich sie liebe?.

ich sehe eine schwere zeit auf mich zu kommen^^

Antwort
von Mignon4, 51

Auf jeden Fall liegt nun Mißtrauen zwischen euch, weil du nie weißt bzw. ganz sicher sein kannst, dass sie dich nicht wieder betrügt. Mißtrauen ist eine schlechte Basis für eine Beziehung.

Die Liebe deiner Freundin kann nicht allzu groß sein, denn sonst wäre sie nicht fremgegangen und hätte sich in den anderen Jungen verliebt.

Dass sie dir gestern den Eindruck vermittelt hat, dich über alles zu lieben, bedeutet nichts. Das hat sie getan, weil sie dich besänftigen wollte, um dir ihr Fremdgehen gestehen zu können. Das solltest du nicht so ernst nehmen.

Immerhin ist sie ehrlich gewesen und hat ihr Fremdgehen gebeichtet.

Wie du dich entscheidest, mußt du selbst wissen. Warte ab, wie sich eure Beziehung entwickelt.

Antwort
von ragazza010, 66

Drei Mal? Also das ist doch zu viel des Guten. Ich könnte so einer Person nicht mehr vertrauen.

Kommentar von twiceairz7 ,

Ja... problem ist, dass ich sie verdammt nochmal liebe und mir wünsche, dass sie es verstanden hat, es bereut und es nicht wieder vorkommt. wir sagten während dessen auch dass "schluss" ist, aber das haben wir schon paar mal gesagt und für mich zählt das einfach nicht als grund..

Kommentar von ragazza010 ,

Jedes Mal, wenn sie mit diesem Typen in die Kiste gestiegen ist, dürfte ihr bewusst gewesen sein, dass es dich ja auch noch gibt. Somit hat sie immer und immer wieder auf deine Gefühle gesch...en! Und wenn man mit einem Kerl so oft schläft, dann waren da bestimmt Gefühle im Spiel.
Ich würde dir zur Trennung raten. Solltest du es mit ihr weiter versuchen, dann sei dir im Klaren, dass du ihr nicht mehr richtig vertrauen wirst können. Und sowas frisst dich dann innerlich auf.

Antwort
von N3kr0One, 51

Was erwartest du jetzt von uns?
Du wirst jetzt 2 Arten von Leuten damit erreichen:
Die Einen, die dir sagen, dass du sie in den Wind schießen sollst und die Anderen die dir sagen, dass du in der Liebe verzeihen musst.

Letztendlich musst du doch damit klar kommen und dir selbst die Frage stellen, ob du es ihr verzeihen kannst oder nicht.
Ist doch dein Ding. Keiner kennt dich, keiner kennt deine Freundin, also warum sollten wir uns hierzu ein anderes Urteil erlauben können?
Mach, was du für richtig hältst.

Antwort
von Viviiilein, 44

Nein, für mich wäre da gleich Schluss. Kannst du so einer Person wirklich noch vertrauen? Ich könnte das nicht. Sie hat ja immerhin nicht nur ein Mal diesen Fehler begangen.

Antwort
von Boyka84, 2

Sie hat es dir freiwillig gesagt und offenbar liebt ihr euch wirklich sehr....

Also.... ich denke, in dieser Situation solltest du es nochmal veruchen...

Wenn es nichts wird, wird es so oder so nichts...

Antwort
von Cavo64, 48

Das hört sehr danach an dass sie sich im Ausland den Typen geholt weil sie offensichtlich langweilig war und nix besseres da war ...
Hört sich sehr danach an dass sie dich stehen lässt wenn es was besseres zu holen gibt. Tut mir leid aber so kommt es MIR vor mit den Informationen die du gegeben hast

Antwort
von asiawok, 44

Love Means Never say i am sorry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community