Frage von unity1, 142

Fremdgehen: Auf geistiger Ebene oder körperlich. Was findet ihr schlimmer?

Antwort
von BrightSunrise, 81

Ich finde körperlich wesentlich schlimmer, denn das kann man beeinflussen. Seine Gedanken und Gefühle kann man nicht beeinflussen.

Liebe Grüße

Antwort
von 0neEyedOwl, 67

also den verrat auf geistiger ebene fänd ich schlimmer, also wenn die sie mich heimlich betrügen würde obwohl sie wüsste wie viel sie mir bedeuted, also dieses abwenden fänd ich einfach hart asi - so ohne ein wort wenn ihr was nicht passt oder ohne einen grund fremdgehn aber dann weiter schutz, spaß und zuneigung verlangen - geht gar nicht..

da is das körperliche zwar auch blöd, aber wenn das soo schlimm wär würde ich ja gar nix mit ihr anfangen, schließlich kann man ja nicht immer der erste sein :D (is auch nicht wirklich so toll)

hmm und zur rache.. da wär selber fremdgehn auf jeden fall drin^^

ach ja das is meine meinung und ich sehs so bei männern wie bei frauen, hab ne freundin die is immer noch mit ihrem freund zusammen, obwohl er sie schon 3 mal betrogen hat - ein mal 3 tage vor ihrem geburtstag und an eben jenem hat sie es von der anderen gesagt bekommen.. kann ich nich verstehn:D

wenn du allerdings nur den gedanken ans fremdgehn meinst oder das verlieben, dann find ich natürlich das körperliche schlimmer - auch wenn das andere natürlich auch blöd ist, aber nicht mal die eigenen triebe zu kontrollieren ist schon arm

Antwort
von Rockige, 76

Wenn man nur phantasiert ist das in meinem Empfinden kein Fremdgehen.

Erst wenn man sich tatsächlich auf was körperliches einlässt

Antwort
von Jutz53, 24

Egal Fremdgehen ist ein Vertrauensbruch und das ist nichts worauf man stolz sein kann. Falscher Weg. Schluss machen mit dem Partner.und dann kann man machen was man möchte.

Antwort
von Undsonstso, 92

Was ist denn "Fremgehen" auf geistiger Ebene..., dass sich vorstellen mit jemandem anderen zu schnakseln o.ä. ?

Kommentar von unity1 ,

Damit meine ich ***uelle Fantasien mit anderen

Kommentar von BrightSunrise ,

Das Wort, welches du suchst, lautet "sexuelle".

Kommentar von Undsonstso ,

@unity1, ich glaube, dann sind wohl so gut wie alle Menschen geistige Fremdgeher....

Wie heißt in dem Volkslied so schön.

"Ich denk was ich will und was mich erquicket,
Und das in der Still und wenn es sich schicket;
Mein Wunsch und Begehren kann Niemand mir wehren;
Wer weiß was es sei? Die Gedanken sind frei.
"

Antwort
von konstanze85, 27

Auf geistiger bzw. emotionaler Ebene. Sicher ist es auch sehr verletzend, wenn der Partner Sex mit einer anderen hatte, aber wenn er sich ihr nahe fühlt, ihr Dinge anvertraut, geistig mit ihr intim wird und da Gefühle im Spiel sind, ist das viel härter, denn das ist was Ernstes.

Antwort
von utilisatall, 73

eindeutig auf geistiger. Körperlich würde es mich zwar auch verletzten, aber ich würde der beziehung wahrscheinlich noch eine chance geben. 

Wenn er sich allerdings in eine andere verliebt, ist es für mich vorbei.

Antwort
von Hummingtide, 47

In beiden Fällen wäre die Sache für mich gegessen.

Kommentar von Duke1967 ,

Dann wirst Du ziemlich einsam sein... In Gedanken hat sich schon jeder mal in jemand anderen verguckt oder erotische Fantasien...

Kommentar von Hummingtide ,

Es geht ums verliebt sein.

Antwort
von Smexah, 87

Wenn du mit geistig meinst, sich in jemanden anderen zu verlieben und damit immer weiter zu machen, dann das ja.

Körperlich finde ich persönlich gar nicht schlimm.. aber da ist jeder anders.

Kommentar von BetterBeGood ,

Du findest körperl. Fremdgehen nicht schlimm? wtf

Kommentar von BrightSunrise ,

Es gibt auch Menschen, die eine offene Beziehung führen.

Kommentar von Smexah ,

Ja, ganz genau ...

Antwort
von Duke1967, 30

Körperliches "Fremdgehen" ist auf jeden Fall gefährlicher. Häufig wechselnde Sexualpartner (womöglich auch noch Unbekannte) können Krankheiten verbreiten, die keiner braucht... Erotische Gedanken mit jemanden anderem als seinen Partner hat JEDER schon mal in seinem Leben gehabt. Davon kann sich KEINER freisprechen oder belügt sich selbst... LG

Antwort
von kenibora, 54

Geistig geht jeder, ob Männlein oder Weiblein, mal fremd oder ist fremd gegangen. Keiner gibt es zu!

Kommentar von TerminatorCat ,

gegen einen Traum oder so wird niemand etwas haben, aber bewusst und immer wiederkehrend, weil man das Verlangen danach hat, ist schon ein Fremdgehen

Kommentar von Duke1967 ,

Wenn man im Unterbewusstsein nicht das Verlangen hätte, würde man auch nicht davon träumen... LG

Kommentar von TerminatorCat ,

habe ich ja mit meiner aussage gemeint :)

Antwort
von TerminatorCat, 33

Beides gleich schlimm....

Antwort
von sunnyhyde, 41

körperlich..aber nur wenn es zu richtigen sex kommt..

Antwort
von ChantillyInLove, 12

Beides!

Antwort
von PashaBiceps, 44

Ähm kann man auch beides schlimm finden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten