Frage von Radiodoktor, 109

Fremder hat Geld von meinem Konto per Überweisung abgebucht.?

Eine fremde Person hat von meinem Konto eine SEPA Überweisung getätigt, mit seinem Namen unterschrieben und das Geld, 300 Euro wurden von meinem Konto bei der Sparkasse abgebuch? Ich habe bei der Sparkasse eine Kopie verlangt und 6,00 Euro bezahlt. Eine fremde Unterschrift ist auf der Überweisung. Haftet die Sparkasse oder muss ich eine Betrugsanzeige tätigen.

Antwort
von martinzuhause, 88

du solltest anzeige erstatten und die bank auffordern den betrag sofort zu erstatten. die bank haftet natürlich. sie hätte die unterschrift prüfen müssen

Antwort
von beangato, 80

Wenn Du mit Deinen Daten fahrlässig umgegangen bist, haftet die Sparkasse nicht.

Wie kommt denn der Fremde an Deine Daten?

Kommentar von martinzuhause ,

natürlich haftet die sparkasse wenn sie die unterschriften nicht vergleicht und eine überweisung ausführt die der kontoinhaber nicht in auftrag gegeben hat

Kommentar von beangato ,

Unterschriften müssen eigentlich gar nicht überprüft werden.

Das ist schon seit Jahren so.

http://www.focus.de/finanzen/banken/ueberweisung-iban-zdf-deckt-sicherheitslueck...

Kommentar von martinzuhause ,

"Unterschriften müssen eigentlich gar nicht überprüft werden."

macht die bank das nicht darf sie den betrag natürlich an den kunden erstatten. das klagt der kunde auch schnell ein.

Kommentar von Lionrider66 ,

Dummer Kommentar 

Überleg mal, wo du überall deine Bankdaten bekannt machst. Ich ersteigert von dir was bei ebay. Und schon hab ich deine Daten. Du bestellst was im Internet,  du überweist mir einen Betrag...... 

Kommentar von beangato ,

An MEINE Daten kommt niemand ran - weil ich diese nirgends im Internet angebe.

Antwort
von Januar07, 70

Du mußt Anzeige erstatten. Erst dann wird die Sache nachverfolgt.

Kommentar von martinzuhause ,

er muss keine anzeige erstatten. die bank muss den schaden auch ohne anzeige ersetzen.

sie hat eine überweisung ausgeführt, ohne das ein berechtigter diese genehmigt hat.

Kommentar von Januar07 ,

Hier liegt eine Straftat vor, welche aufgeklärt gehört.

Banken wollen so ein eigenes Fehlverhalten gern unter den Tisch kehren. Daher sollte der Kontoinhaber aktiv werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community