Frage von ilsemmm000, 57

"Fremder" Freund im Krankenhaus besuchen?

Hallo Welt! Ich habe mich über FB mit einem Fremden Jungen angefreundet. Er ist gleich alt wie ich. (14) Wir schreiben viel mit einander, Herzen, vertrauen uns vieles an, aber kennen uns noch nicht "in Wirklichkeit"... Da er ja, wegen jedem Grund auch immer, im Krankenhaus liegt, hat er mich gefragt ob ich ihn auch besuchen komme. Würde ich ja gerne, aber ich bin sehr schüchtern! Das Problem ist ja auch, das meine Mutter den Umgang mit Jungs verbietet, keine Arnung warum! :( Ich rede auch wirklich wenig. Ich habe eig. Auch Angst zu reden. Ich fühle mich so unwohl mit anderen zu reden. Mir fällt KEIN Gespächsthema ein oder sonst was und mein Herz kolpft sooo!!!! 😖 Ich hatte mal einen Freund, ich redete kaum, deshalb haben wir uns auch getrennt 😞

Ich brauche Hilfe, mit Eltern und Festen Freunden, mit jedem aus meiner Klasse rede ich ja. Sogor viel ...

Was soll ich bloß tun???? 😭😭😭😭

Antwort
von SimonG30, 57

ich finde ein Krankenhaus nicht unbedingt einen guten Ort, um sich mit jemanden zum ersten Mal zu treffen.

In der Regel ist die Atmosphäre dort sowieso schon nicht sonderlich toll, je nachdem weswegen oder in welcher Abteilung  man liegt sogar ziemlich bescheiden.

Antwort
von Flimmervielfalt, 41

Also ich wäre da vorsichtig. Bedenke, dass nicht jeder im Netz auch tatsächlich der ist, als der er sich ausgibt. Ausserdem solltest Du im Netz nicht mehr von Dir erzählen oder zeigen, als Du es auch bei einem Fremden auf der Straße tun würdest. Ich würde den Kontakt abbrechen und mir bei Zeiten jemanden im Real Life suchen....

Kommentar von ilsemmm000 ,

wir schreiben auch Whatsapp und audios und alles :D

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Trotzdem Ich finde es riskant, vor allem, weil Du noch so jung bist. Ich kann Deine Eltern verstehen.

Antwort
von missunivers, 40

Rede einfach zuerst über allgemeine Sachen erzähl ihm was lustiges was dir passiert ist stell ihn Fragen das kommt immer syphatisch rüber. Ihr kommt euch bestimmt näher, rede mit ihm so wie du es mit einer Freundin tust. Trau dich einfach wer nicht wagt der gewinnt nicht:)

Antwort
von xxxFriendlyxxx, 36

Lass es lieber und lernt euch dann kennen wenn es bessere Umstände gibt und nicht im Krankenhaus wo auch unter anderem Ärzte dabei sind.

Kommentar von Rockige ,

Andererseits ist das ein recht öffentlicher Ort mit vielen Erwachsenen rundherum ... somit also die Möglichkeiten entweder abzuhauen im Notfall oder aber Hilfe zu bekommen im Notfall.

Eines ist aber sicher: Die Fragestellerin sollte vorsichtiger sein. Online kann man viel über sich erzählen und Fotos kann man auch mal eben irgendwo her bekommen und sich dann als derjenige ausgeben.

Antwort
von Questionlady15, 34

besuch ihn und überwinde dein angst

viel glück♥

Kommentar von ilsemmm000 ,

Danke ❤

Antwort
von bordi4help, 57

An sich finde ich es gut, wenn du sagst du würdest ihn gerne besuchen denn das zeigt immerhin das du ihn gern hast und für ihn da sien möchtest ABER und das ABER kann garnicht groß genug sein !! NIM EINE FREUNDIN MIT UND ERZÄHLE IRGENTJEMANDEM DEm DU VERTRAUST DAVON !!!

gehe da NICHT alleine hin und vorallem NICHT ohne das jemand davon weiß !

sage vorher jemandem bescheid ; du ich möchte jetzt ins Kankenhaus xY um da einen freund (voller name) zu besuchen.und werde mich alle halbe std ( oder anderer zeitraum) regelmäßig melden.

es ist für deine eigene Sicherheit sehr wichtig das du daraus kein geheimnis machst. es muss nicht deine mutter sein aber zumindest ein oder zwei freunden.

Antwort
von Fiddi, 20

Also ich würde ihn besuchen gehen. Im Krankenhaus brauchst Du ja auch keine Angst haben, ist doch ein öffentlicher Ort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community