Fremder Frauenarzt, Gynefix?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, wenn deine Frauenärztin die Gynefix nicht legen kann, dann machst du einen Termin bei einer/m Gyn. der/die die legen kann und lässt dich beraten und ggf. untersuchen.

Dabei macht ihr vermutlich auch aus, wann du dich melden sollst, damit die Kette gelegt werden kann.

Dann wartest du auf die nächste Menstruation, meldest dich bei der/dem Gyn., lässt dir die Kette legen dann bekommst du vermutlich ein Ultraschallbild für deine Frauenärztin mit, damit die die Lage kontrollieren kann.

Oder du wechselst gleich ganz die Praxis, je nachdem, wie die Sympathie ist und ob die Gynefix-Praxis in gut erreichbarer Nähe ist.

Am Telefon sagst du den Arzthelferinnen einfach, dass du dir gerne eine Kupferkette bzw. Gynefix legen lassen würdest und dafür einen (Beratungs-)Termin haben möchtest.

Das packst du schon! Telefonieren mit fremden Leuten ist manchmal ganz schön aufregend, aber die Arzthelferinnen telefonieren täglich mit Patientinnen, die wissen dann schon, was du möchtest, auch wenn du vielleicht vor Aufregung ein bisschen stotterst bzw. nicht gleich auf den Punkt kommst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du rufst einfach bei einem Arzt an, der die Gynefix legt und sagst du hättest gern einen Termin für ein Beratungsgespräch zu der Gynefix.
Dazu kannst du noch sagen, dass dein jetziger Frauenarzt diese nicht legt, und das deshalb dein erster Termin wäre.

Das kommt drauf an, wenn du wechselnde Sexualpartner hast, dann würde ich ein Kondom empfehlen, die Gynefix schützt ja nicht vor Geschlechtskrankheiten. Wenn du einen festen Partner hast, kannst du es lassen. Ihr solltet euch das vielleicht bei einem Arzt checken lassen.

LG Nana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
das Thema war bei mir auch so. Hab aber mit meiner Ärztin ausführlich darüber gesprochen. Sie ist zwar kein Fan der Gynefix, hat mir aber dennoch eine Ärztin empfohlen die sie legt.
Hab auch einen Termin ausgemacht und beraten lassen.
Vor knapp 3 Wochen hab ich mir die Gynefix legen lassen.
Muss auch regelmäßig zur Untersuchung hin, werde aber trotzdem bei meiner alten Ärztin bleiben.
Mit Kondom musst du entscheiden. Gynefix schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Becca76
05.08.2016, 17:07

bezüglich dem Telefon. Einfach sagen du möchtest ein Beratungsgespräch über die Gynefix und fertig. Keine Angst vorm Telefonat. 😊

0

Ja, du rufst einfach an und schilderst dein Anliegen.

Die Gynefix ist sicherer als die Pille. Also ja, würde ich.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst zu einem anderen Arzt gehen wenn Du mit Deinem unzufrieden bist.. Wenn er/Sie das Gynefix einsetzt, warum nicht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?