Frage von TanjaNightrode, 150

Fremder auf meinem Stellplatz?

Hallo zusammen, seit gestern Abend steht ein fremdes Autof auf meinem TG Stellplatz. Gestern wurde an der TG etwas repariert und das Tor stand den ganzen Tag offen, ich denke mal so ist der Kerl da rein gekommen. Jetzt ist die Sache so, also Hausverwaltung ist infromiert und alles aber der Wagen steht seit 16.11 da (heute ist der 17.11) er hat aber nur eine Saison zulassung bis Oktober! Rein theoretisch ist der dann ja ohne Versicherung gefahren, kann ich ihn dann Anzeigen und von der Polizei abschleppen lassen? Bei uns im Wohngebiet ist es ab 17 Uhr leider immer extrem voll und ich musste jetzt fast 1 km vom Haus weg parken weil nichts frei ist. Ich hab auch angst weil er nur ne Saison zulassung hat das der bis März nicht mehr auftauch! Abschleppen ist leider keine Lösung, als Studentin habe ich da nicht das Geld zu.

Vielen dank! :)

Antwort
von Rollerfreake, 150

Du kannst die Polizei anrufen, die Polizei wird dann einencAbschleppdienst anfordern der das Auto abschleppt. Die Kosten bekommt der Fahrer des Wagens, die Polizei ermittelt den Halter über das Kennzeichen.

Kommentar von ronnyarmin ,

Die Kosten zahhlt erstmal der Auftraggeber, also die Fragestellerin. Die kann sie vom Halter zurückfordern. Und dieser muss auch zahlen. Wenn er allerdings kein Geld hat, bleibts bei der Theorie.

Kommentar von jloethe ,

Wenn die polizei auftaucht kann die den Halter ermitten.-. wird aber  wenn keine gefährdung dritter zu erwarten ist kaum abschleppen lassen. bestenfalls wegen fahren ohne Versicherungsschutz...

Das mußt du leider selber machen und dann eben in vorleistung gehen. das geld zurückzubekommen ist eine andere sache , das muß ev eingeklagt werden.. Halterfeststellung durch polizei und  drum bitten den  ev zu informieren.. 

Mit der Adresse ggf wenn du die bekommen solltest ( Datenschutz ) und auf verweisen  das Kostenpflichtig abgeschleppt wird den Halter selbst  kontaktieren..   Mit der Halteradresse auch die Hausverwaltung  kontaktieren und úm Massnahmen bitten wenns ein Mieter ist..  viel erfolg dabei.. Joachim

Antwort
von NSchuder, 106

Versuch doch mal über den Zentralruf der Autoversicherer den Namen und die Adresse des Halter raus zu bekommen.

Alternativ kann Dir vielleicht die Polizei sagen wer der Halter ist. Vielleicht "klingelt" es bei der Info ja schon wo bzw. bei wem der Halter sein könnte. Und ansonsten kann man ja mal versuchen dort anzurufen.

Oder frag mal im Haus rum! Es stellt doch niemand sein Auto irgendwo in die Tiefgarage wenn er nicht in der Nähe ist. Ich schätze mal dass der Halter irgendwo im Haus zu Besuch ist.

Antwort
von Otilie1, 140

häng da mal einen großen zettel dran das der wagen sofort da weg muss weil es dein platz ist. drohe mit abschleppen, ansonsten muss die hausverwaltung dafür sorgen das dein platz wieder frei wird. ich würde auch einen aushang am briefkasten machen

Kommentar von TanjaNightrode ,

Das mit dem Aushang am Briefkasten ist super, hab ich jetzt gemacht, an dem Wagen selber hängt schon einer seit Gestern.

Antwort
von Alopezie, 78

Ruf die Polizei an, die Regeln das. Es kann sein das du denn Abschleppdienst zuerst selber bezahlen musst aber das Geld kannst du (sogar vor Gericht) zurück holen.

Antwort
von Fritzhero, 77

Für den ruhenden Verkehr ist das Ordnungsamt zuständig.

Ruf da an, die werden den Halter feststellen und ihn anrufen und den Wagen gegebenenfalls abschleppen lassen. Wie das mit den Kosten ist ? Frag beim Ordnungsamt nach.

Antwort
von LilaHase2o, 96

Hallo, ruf die Polizei an und schildere dein Problem.

Antwort
von DocSchneider, 105

Polizei informieren mit Hinweis darauf, dass das Fahrzeug aktuell nicht zugelassen ist, sollte das der Fall sein, wird die den Halter ermitteln und informieren.

Du wirst aber vermutlich die rechtliche Seite mit der Versicherung nicht bewerten können, da du nicht wissen wirst ob der wirklich dort hingefahren ist oder vielleicht mit dem Anhänger transportiert wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community