Frage von Diana20000, 86

Fremden mann in eier treten?

Wurde letztens von einem stark alkoholisierten mann sexuell belästigt (an brüste gefasst) und mir wurde von einigen geraten ihm einfach in die eier zu treten würdet ihr das für übertrieben halten weil ich bin eigentlich komplett gegen gewalt

Antwort
von BBTritt, 11

Das wäre nicht übertrieben.

Er hat kein Recht dazu und das sollte er auch wissen. Wenn er es nicht weiß oder achtet, dann muss er es eben mit Schmerzen lernen.

Antwort
von Wernerbirkwald, 46

Nein es wäre nicht übertrieben,sondern gut.

Es hätte nur einen Haken,"du musst dann auch treffen",sonst könnte dass nach hinten los gehen.

Gewalt ist etwas unschönes,was aber für alle gilt,auch für Deppen.

Und ein Tritt in die Eier,würde ich als Notwehr bezeichnen,der sehr ernüchternt auf so einen Idioten wirken kann.

Antwort
von schrottbude, 51

wer mich ungewollt begrapscht, braucht sich nicht wundern, wenn ich Ihm in den Schritt trete....geschieht ihm sogar recht....

Kommentar von Diana20000 ,

wie stark würdest du da rein treten weil ist ja schon mega empfindlich da

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Das musst du mit aller, dir zur verfügung stehenden Kraft machen.

Wenn du Hemmungen hast,dann mach es garnicht,sondern benutze eine Trillerpfeife,die du immer bei dir haben kannst.

Jeder Mann kennt natürlich seine "Schwachstelle",und wird versuchen,dass dein Fuss,sein Ziel nicht trifft.

Kommentar von Diana20000 ,

ist das wirklich so eine extreme schwachstelle ich kann mir das schwer vorstellen

Antwort
von GoodFella2306, 41

Ohrfeige reicht vollkommen. Sollte er dann noch nicht genug haben, dann kannst du auch deutlicher werden.

Kommentar von Diana20000 ,

was heißt deutlicher werden?

Kommentar von GoodFella2306 ,

Eier treten. Zuschlagen. Adäquate Mittel, um deine körperliche Unversehrtheit sowie deine weibliche Würde zu retten.

Antwort
von stubenkuecken, 59

Könntest Du das tun? So ein Tritt benötigt sehr viel Selbstbewusstsein.

Kommentar von Diana20000 ,

ich bin mir nicht sicher...

Antwort
von xMirage95, 40

Wenn er dich anpackt obwohl du es nicht willst, wieso solltest du ihm dann nicht einfach einen gezielten Tritt verpassen dürfen?

Find ich an sich völlig okay. Ich wäre nur trotzdem vorsichtig bei sowas - kann sein dass du deinen Gegenüber damit richtig aggressiv machst und er auf dich losgeht. Und wenn du dich dann nicht verteidigen kannst oder Leute hast die bei dir sind hast du nämlich ein Problem. xD

Kommentar von Diana20000 ,

schaltet so ein tritt nicht jeden mann sofort aus?

Kommentar von xMirage95 ,

Kommt drauf an wie gut du triffst und wie stark du zutrittst. xD

Kommentar von Diana20000 ,

ich kann glaube nicht besonders stark zutreten... hast du schonmal jemanden da rein getreten?

Antwort
von KhushRaho, 37

Sowas nennt man dann Selbstverteidigung und ja ich würde es tun.

Antwort
von DerOnkelJ, 32

In so einem Moment auf jeden Fall.

Man kann das trainieren dass man die Hemmung überwindet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community