Frage von aminasophie, 98

Fremden Geld gegeben?

Gerade eben hat es bei mir zu Hause geklingelt. Ein fremder Mann gibt mir ein Blatt Papier, darauf stand: „Hallo, ich bin ein stummer Mensch. Hilfst du mir bei der Spende für meine Operation?" Da hab ich den Mann erstmal betrachtet, er hat mich ganz traurig angesehen. Aus Mitleid gab ich ihm 2€, welches ich jetzt bereue weil ich bestimmt nur verarscht wurde. Wie seht ihr die Sache?

Antwort
von Hardware02, 9

Du bist verarscht worden und hast die Bettelmafia unterstützt. Schäm dich!

Ich habe mal einen von diesen Betrügern in DGS (Gebärdensprache) gefragt, "Bist du gehörlos?" Du möchtest gar nicht glauben, wie schnell der wieder verschwunden war!

Antwort
von silberwind58, 11

Dann hast Du eben 2€ Lehrgeld bezahlt! Das ist eine Mitleidsmasche von denen.

Antwort
von cheater337, 18

Zu 99% war es ein Betrüger. Als ich einmal im Urlaub in Berlin war und dort wurde ich oft von solchen Leuten angesprochen. Dann habe ich einmal zufällig sie irgenwo anders sprechen sehen, obwohl sie doch "Taubstumm" sind.

Kommentar von aminasophie ,

Erbärmlichkeit! 

Antwort
von Ralfi1988, 11

Ja das war ein Betrüger. Momentan tauchen immer mehr angeblich stumme auf. Mach dir nix draus, beim nächsten mal weisste es besser.


Kommentar von aminasophie ,

Danke für die rasche Antwort!

Antwort
von danitom, 16

Mache das nie wieder, denn dieser Typ wird jetzt wahrscheinlich seine Kumpels zu dir schicken, weil dein Geld locker sitzt.

Kommentar von aminasophie ,

Das wird nicht mehr vorkommen, weil ich jetzt wirklich weiß dass sowas nicht mehr geht. Aber danke für die hilfreiche Antwort!

Antwort
von S20000, 13

Kommen bei uns auch oft vorbei. Ich gebe sie fast nie Geld.

Kommentar von Hardware02 ,

Heißt das, manchmal gibst du welches? Warum unterstützt du solche Betrüger?

Antwort
von Kandahar, 18

Jepp, du wurdest verarscht.

Antwort
von haltderda, 14

das ist immer verarsche

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten