Frage von AllesVerwerter, 72

Fremde Gegenstände auf meinem Tiefgaragenstellplatz vorgefunden?

Ich habe gestern auf meinem Tiefgaragenstellplatz einen Fahrradanhänger und einen wertigen Rasenmäher vorgefunden. Auf diesem Stellplatz überwintere ich mein Motorrad und einen Pkw Anhänger. Somit kann ich nicht sagen wieviele Wochen oder sogar Monate die Gegenstände schon dort stehen. Logischerweise habe ich keine Lust das irgendwelche mir unbekannten Personen meinen Tiefgaragenstellplatz als Lager verwenden. Ich habe den Stellplatz schlielich gekauft und bezahle einHausgeld. Da ich keine Möglichkeit sehe, den Eigentümer mit vertretbaren Aufwand ausfindig zu machen bin ich gerade etwas ratlos wie ich in der Sache verfahren kann. (Ca. 100 Parteien mehrere Hauseingänge). Einfach verkaufen oder entsorgen geht ja nicht. Ich habe die Gegenstände jetzt erstmal an einen anderen Ort verbracht und somit gesichert.
Wobei mir das Zeug auch dort im Weg umgeht. Ich bin der Meinung der Eigentümer soll sich jetzt mal kümmern wenn ihm was liegt an dem Zeug. Meine Fragen: Mache ich mich mit meiner Vorgehensweise strafbar? Nötige ich den Besitzer damit, der ja nicht mehr an seine Sachen kommt? Ich habe ja Einschränkungen auf dem Gebrauch meines Stellplatzes. Kann ich Einstellgebühren fordern? Hat jemand eine gute Idee wie man mit so einem Fall umgeht? Grüsse Andreas

Antwort
von berlina76, 48

Schreib einen zettel den du sowohl an die Geräte als auch an eure Hausinfotafel pinnst mit der Aufforderung die Gegenstände bis zum soundsovielten wegzuräumen( üblicherweise 2 Wochen) sind die danach nicht weg wende dich an deine Hausverwaltung. Die muss notfalls das ganze Haus jede Mietpartei anschreiben.

Entsorgen darfst du die  Sachen nicht einfach. Notfalls must du sie anderweitig unterbringen und mind. ein halbes Jahr aufbewahren.

Kommentar von peterobm ,

die Hausverwaltung muss gar nix, Sache des Eigentümers

Antwort
von AllesVerwerter, 26

Sowas hab ich mir eigentlich schon gedacht. Ist auch der Tenor  in anderen Foren auf solche Fragen. Irgendwie kanns aber auch nicht sein das jemand meinen Platz als Lager verwendet und ich dann ein Mords Aufwand hab um den Kram wieder loszuwerden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community