Frage von Luzifer98, 50

Fremde Frau fragt nach Treffen (bin weiblich)?

Hallo Community. ich selber bin männlich, 18 Jahre alt und meine Freundin ist 15 Jahre alt. Normalerweise begleite ich sie immer mit nachhause mit dem Bus, nachdem sie bei mir war (30 Minuten Fahrt), heute ging das aber leider nicht. Sie hat sich im Bus hinter eine Frau (ca. 28 Jahre alt) gesetzt. Nach ca. 10 Minuten Fahrt hat die Frau, die vor meiner Freundin saß gefragt, ob sie das Handy meiner Freundin schnell haben könnte, weil sie neu in der Stadt ist und niemanden kennt und ihre Eltern anrufen muss, sie wirkte sehr gestresst. Meine Freundin hat dumm gehandelt und ihr das Handy gegeben, sie rufte an, es piepte - aber niemand ging ran ... Dann gab sie ihr das Handy wieder zurück. Ca. 15 Minuten später waren meine Freundin und die Frau alleine im Bus und die Frau fragte meine Freundin: "Ich kenne hier ja niemanden und bin neu und wollte dich fragen,ob du dich mal mit mir treffen möchtest ?". Meine Freundin sagte "Nein, sowas mache ich nicht". Die Frau drehte sich sofort um, schien etwas beleidigt ...

Was meint ihr ? War das ein Trick um an ihre Nummer zu kommen oder irgendwas anderes ? Stecken hier kriminelle Machenschaften hinter ?

ICH BITTE UM EINE ANTWORT ! WIR HABEN ECHT ANGST !

Antwort
von CreativeBlog, 21

Der Mensch hört sich verwirrt und hat vermutlich echt keine Leute. Und versucht zwanghaft irgendwie Menschen zu finden um in Kontakt zu bleiben.

Zum anderen, kann da auch was Kriminelles hinter sein. In dieser Welt ist alles möglich. Aber ich würde eher an das Negative denken( Kriminell) als an  das positive kontakt aufbau. 

Kommentar von Luzifer98 ,

Also neue Sim Karte zulegen oder ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten