Frage von Anonym931, 34

Fremd gegangen, obwohl Schluss war?

Hi, Ich (m20) bin seid inzwischen knapp 3 Jahren in einer Beziehung mit meiner Freundin (19j.). Wir haben auf sehr seltsame Art und Weise Schluss gemacht. Sehr schnell und schmerzlos. Sie War am abend zuvor sehr angespannt durch die Arbeit, redete nicht mit mir, sah mich nicht einmal an und wollte mich auch nicht ansehen. Am nächsten morgen als sie sich für die Arbeit fertig machte, ging das Spiel weiter. 100% Ignoranz! Sie schrieb mir, dass ich meine Sachen packen kann und mich nicht mehr blicken lassen brauche. Ich habe das nicht verstanden, da ich nicht wusste was los war. Auf die Frage was los sei, antwortete sie nur mit einem "NICHTS".

Soweit die Vorgeschichte.

Da ich wirklich sauer War und gleichzeitig gekränkt habe ich mich rund 2 Wochen nicht bei ihr gemeldet, in der Hoffnung dass sie es tut. Fehlanzeige! Kein Anruf, keine SMS oder Nachricht bei WhatsApp etc.. Nach ca. 10 Tagen haben mich meine Gefühle überrannt sodass ich mich mitten in der Nacht (gegen 03:30h) telefonisch bei ihr gemeldet habe. Glücklicherweise hat sie den Anruf entgegen genommen und wir haben ein treffen für den selben tag am abend vereinbart um zu reden. Wir haben uns getroffen, haben darüber gesprochen was los War und sie meinte ich habe sie sehr vernachlässigt. In diesem Form kennt mich niemand persönlich, aber ich kann versichern dass es nicht stimmt! Wir haben uns ausgesprochen und über unsere Probleme geredet. Daraufhin viel das Thema, was man in dieser Zeit alles unternommen hat. Meine Freundin hat sich direkt diese Dating-App lovoo heruntergeladen und wurde (nach ihrer aussage) direkt von einem anderen Typen angeschrieben. Sie haben sich nach 1 Tag "Chat kontakt" getroffen. Daraufhin noch weitere 2 male in denen sie sich kennen lernten und sich auch küssten. Am letzten (3.) Treffen kam es dazu, dass sie mit ihm ins Bett gesprungen ist.

Für mich ist eine Welt zusammen gebrochen dass sie innerhalb dieser kurzen Zeit jemanden sucht mit dem sie Sex haben kann. Für mich fühlt es sich so an, als wenn sie jederzeit dazu wieder bereit wäre. Sie hat mein Vertrauen und auch meine treue ziemlich kaputt gemacht. Ihre Aussagen waren dass es nur aus Ablenkung gewesen sei, um mich zu vergessen.

Momentan habe ich wieder viel Kontakt zu ihr, treffe mich mit ihr wie zuvor auch.

Nun meine eigentliche Frage: Hat sie mich betrogen? Vom "Prinzip" her nicht, da wir ja Schluss gemacht hatten. Da es jedoch so schnell und urplötzlich War, fühlt es sich an als wenn sie mir fremd gegangen ist.

Für viele Nutzer dieses Forums wird es sicher Kindisch wirken. Aber ich Bitte um einen Rat, wie man diese Beziehung wieder retten kann. Die Bereitschaft meinerseits ist vorhanden.

Danke im voraus!!!

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 18
  • Formal ist das für mich kein Fremdgehen, denn ihr wart je klar getrennt. Fremdgehen kann man nur, wenn man vergeben ist.
  • Als Exfreund würde ich nach so einer Bettgeschichte mit einem Dritten aber nicht mehr ansatzweise daran denken, die Beziehung fortzusetzen. Du verletzt dich damit nur selbst und verlängerst das Leiden. Du wirst diese Aktion niemals vergessen und es wird dir immer falsch vorkommen.
  • Das Mädchen scheint doch ohnehin keine geeignete Partnerin für dich zu sein. Nicht nur, dass ihr beide das "vernachlässigen" völlig anders einschätzt, auch die Sexualmoral scheint doch stark abzuweichen. 
  • Ratschlag:Hak sie ab und brich den Kontakt ab. Verbringe keine Zeit mehr mit diesem Mädchen. Verlängere dein Leiden nicht, sondern ziehe einen Schlussstrich. Was willst du mit so einer Frau?
Antwort
von NoTime4You, 28

Lass die Finger weg. Klingt hart aber ist so. Immer mit der Unsicherheit zu leben und den Partner nicht richtig trauen zu können macht kaputt. Man denkt immer in der Liebe es gibt keine bessere die mehr kommt aber das stimmt nicht. Man ist nur eine Zeit lang nicht bereit für was Neues, macht zu und "will auch nichts anderes" aber das geht vorbei. Sie ist nicht der einzige Fisch im Teich. 

Eine Person die nach so kurzer Zeit mit einem anderen ins Bett steigt würde ich nicht mal mehr mit dem Ar*** ansehen. Wenn sie noch an dir hängen würde, hätte sie das nie getan. 

Und wenn du sie nie vernachlässigt hast warum solltest du dann wieder angekrochen kommen.  Sie wird früher oder später bemerken was für einen Fehler sie gemacht hat, als sie dich verlassen hat. Spätestens dann wenn sie ein Mann nicht gut behandelt oder betrügt weiß sie dich erst zu schätzen.

Die Wahrheit tut weh aber das ist so. Man ist natürlich erst mal down aber irgendwann weißt du das es das einzig richtige war. 

Antwort
von landregen, 33

Sie ist natürlich nicht fremdgegangen, weil ja Schluss war

Dass diese Krise für dich insgesamt kränkend ist, steht auf einem anderen Blatt.

Antwort
von anastasia100, 18

Also ich Find ihr Verhalten egoistisch....
Schmeißt dich raus meldet sich nicht mal bei dir und fickt dann auch noch mit jemand anderes wenn sie sowas wie Gefühle hätte dann hätte sie einmal an dich gedacht wie du dich fühlen würdest also sie ist es nicht wert noch ne Chance zu bekommen meiner Meinung nach vllt macht sie es ja noch einmal wenn ihr Stress habt oder sie sich ablenken muss. Aber hey es bleibt deine Entscheidung ob du dir das noch mal antust oder es sein lässt

Antwort
von Swiftie123, 24

"If you don't treat her right, don't be upset when somebody else does"..!!!

Antwort
von Fliederblume, 23

Sie hat Minderwertigkeitskomplex und benötigte eine Bestätigung. 

Antwort
von clayster, 23

Ich würde sagen wenn du sie wie du gesagt hast NICHTS vernachlässigt hast das sie fremdgegangen ist.
Doch ihr habt Schluss gemacht so kann sie dich nicht betrogen haben die frage kann mann mir 2 antworten sehen kommt auf den Leser oder auf die Person an.
An deiner Stelle würde ich sie vergessen auch wenn es schwer zu sein scheint sie hatte Geschlechtsverkehr mit einem anderen um DICH zu VERGESSEN und um sich abzulenken und genau das solltest du auch tun lenk dich ab triff dich mit anderen wer weiß villeicht ist DIE EINE dabei ;) Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von Klint2702, 18

Ich könnte das denke ich nicht verzeihen ...

Kommentar von Klint2702 ,

Das ist aber nur meine persönliche Einstellung !! Zieh jetzt nicht irgendwelche voreiligen Konsequenzen die du nachher bereust, nur weil irgendwelche Leute die euch nichtmal kennen irgendwas in nem Forum schreiben wo jeder Vogel seinen Senf dazugeben kann.

Antwort
von schreiberhans, 34

wenn die mit dem Erstbesten ins Bett hupft dann wird aus der Beziehung nichts mehr

Kommentar von BitenByBlauwal ,

Gehts noch???

JEDER macht Fehler, und JEDER bereut sie. vergib ihr.....

Kommentar von schreiberhans ,

von einem Fehler kann man hier nicht reden!

Die hat sich mit dem getroffen - rumgeknuscht und dann gings schon beim nächsten mal in die Kiste

Antwort
von Kuestenflieger, 13

dann hat der herr wohl keinen besonderen eindruck nach +28 monaten hinterlassen.

Antwort
von Rihsha, 16

Ich könnte so etwas nicht verzeihen und meiner Meinung nach ist das Betrug. Jeder macht Fehler ja, aber sowas ist egoistisch und unverzeihbar

Antwort
von BitenByBlauwal, 25

Jeder macht Fehler, lass dirs anmerken das du verärgert bist, übertreibs aber nicht

Antwort
von BitenByBlauwal, 20

Ganz ehrlich, dass ist das falsche Forum :x Hier kann jeder antworten posten und die wenigsten wissen, was das für Auswirkungen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community