Frage von magdii12, 63

Freizeitbeschäftigung für Flüchtlinge?

Hallo zusammen, also die Situation ist folgende: ich habe im Herbst einen jungen (16j) netten Afghanen kennengelernt der letztes Jahr nach Österreich floh. Ich verstehe mich gut mit ihm , sehe in aber nur sehr selten , da er in Linz und ich in Graz wohnt. Er ist sehr engagiert, wissbegierig und lernt fleißig Deutsch. Trotzdem muss er den ganzen Tag im einem betreuten Heim sein und darf nicht zur Schule gehen oder arbeiten. Deutschkurs hat er ein paar mal die Woche, aber sonst hat er eigentlich nichts zu tun. Ich schreibe regelmäßig mit ihm und er sagt mir immer wie langweilig ihm ist und wie schade er es findet , dass er seine Zeit nicht nützen kann. ( also er macht zb schon viel Sport aber ) auf die Dauer ist ihm einfach langweilig weil er nichts zu tun hat. Habt ihr vielleicht Vorschläge was er in seiner Freizeit machen könnte , damit er seine Energie und Lebensfreude behält, ich bin langsam wirklich ratlos.

Antwort
von PtSylvia, 21

Wandern Natur erkunden , ich würde a auch sagen vielleicht eine slackline sich so holen dich das ist sann schon wieder kompliziert diese sich zu besorgen als Flüchtling , genauso wäre eine Idee jounglieren zu üben mit 3 Tennisballen die bekommt Man fir 5/6€ im kaufland/ real, lesen , Fußball usw.

Antwort
von ErsterSchnee, 38

Anderen Flüchtlingen helfen, dolmetschen, Hobby-Fußballtraining für Kinder und und und

Antwort
von Muzir, 38

sie können leider nichts machen, weil der staat ja meint, sie seien zu nichts fähig, und dann beschwert sich natürlich jemand, dass sie nichts tun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten