Frage von MichelleBernato, 31

Freizeit im Betreuten wohnen bzw Kinderheim?

Darf man wenn man sich an alle regeln hält und keinen stress macht und halt alles normal macht an Wochenenden in einem Heim bzw Wohngruppe raus? Mit freunden treffen oder ähnliches ? (Für 14jährige)

Antwort
von GaiJin, 15

Hatte (leider) auch schon mit Kids zu tun, die aus den Familien genommen worden sind und war überrascht, wie unkompliziert (im großen und ganzen) dort sowas gehandhabt wird...

Kann natürlich NUR für unsere Stadt/Behörde sprechen, aber denke mal soooooooooo großartig anders werden die anderen nicht sein!?  *denk*

Im Grunde werden die (vorhandenen) sozialen Kontakten gefördert, weil man die Kids ja nicht (komplett) aus deren gewohnten Umfeld reissen möchte...

Da es sich aber um´s Jugendamt handelt, das letztendlich dahinter steht, sind einige Sachen "strenger" geregelt bzw. werden strikter gehandhabt, als man es von zuhause gewohnt ist!

Es sind auch (generell) Übernachtungen bei Freunden möglich, die abendlichen/wochenendlichen Ausgehzeiten richten sich aber STRENG nach dem Jugendschutzgesetz und werden auch (oft) entsprechend strikt/streng (bei Verstössen) geahndet!

Was ich auch erfahren durfte, dass es immer einen "guten Eindruck" macht, wenn sich der/die Freunde mal kurz vorstellen im Heim...

Zumindest ein (kurzes) Gespräch mit dem BEZUGSERZIEHER/IN schafft einiges an Vertrauen!

Weil man aus einer Familie genommen wird bzw. eine Einweisung in ein Heim "bekommt", bedeutet es ja nicht, dass man urplötzlich alle SEINE Rechte verliert!

Kenne halt ein paar Kids, denen es dort besser ging und die richtig gehend aufgeblüht sind...

WENN es auch so wirken mag, aber es ist/soll ja für das Kind keine Strafe/Bestrafung sein!!!

Aber wie überall im Leben, beruht es dort auf geben & nehmen...

Solange man sich an DEREN Spielregeln hält, kann man dort ein recht gutes Leben haben!

Alles Gute!!!

Greetz,

GaiJin

Kommentar von MichelleBernato ,

Können sie mir vielleicht ein paar 'gute' Heime sagen?

Kommentar von GaiJin ,

Heya MichelleBernato...

Als erstes mal, geht es hier i.d.R. per Du...  :-)

Puhhh...

Da ich nicht wirklich weiß aus welcher Ecke Ihr/Du kommt, ist das etwas schlecht, es sei den das wir (zufällig) aus dem gleichen Bundesland wären...

Lebe im Norden...

Melde mich nochmal per PM!  :-)

Antwort
von Hexe121967, 21

so ein heim bzw. eine wohngruppe ist kein gefängnis. natürlich darf man auch ausserhalb des heimes bzw. de rwohngruppe soziale kontakte innerhalb der festgesetzten regeln haben.

Antwort
von Strolchi2014, 16

Das ist kein Gefängnis. Natürlich darfst du dich mit Freunden treffen.

Kommentar von MichelleBernato ,

OK und ist das Überall so?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten