Freiwilliges Praktikum nach einem Tag abbrechen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar kann man das abbrechen. Ich würde es aber noch ein paar Tage versuchen, weil es ja nur besser werden kann und man viel dazulernen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann man. Ich weiss jetzt nicht, ob due einen Vertrag geschlossen hast aber ein Praktikum kann man jederzeit abbrechen. Am besten suchst du so schnell wie möglich ein gespräch mit einer Vertrauensperson (Mutter, Vater oder Geschwister) und mit der verantwortlichen Person, die dir dein Pratikum bewilligt hatte. Übrigens ich kann dich verstehen. Ich habe eine Schule nach nur 4 Tagen abgebrochen, weil ich auch nur noch am heulen war und nicht meiner Vorstellungen entsprochen hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tiredeyes
15.08.2016, 20:40

Ja, habe mich ja selbst um das Praktikum gekümmert. Bin volljährig und müsste das eigentlich selbst hinkriegen, aber da ich nicht so der offene Mensch bin, ja. Aber bin mich nun am fragen, ob ich einfach da morgen früh dort anrufen und sagen kann, das ich nicht mehr kommen möchte.

0
Kommentar von Anya14
15.08.2016, 20:43

möchtest du es wirklich nicht noch ein paar Tage versuchen?

0
Kommentar von Anya14
15.08.2016, 20:46

Oh also...dann rufe bei der Person an :) viel Erflog

0
Kommentar von Anya14
15.08.2016, 20:51

Dann eben Morgen oder hättest du Angst dort vorbeizugehen?

0