Frage von Vaneta, 42

Freiwilliges Praktikum in einer Kinderklinik (in den Ferien)?

Hallo ihr Lieben, Ich wollte mal fragen ob man ohne schulisches Einverständniss also ausserhalb der Schule ein Praktikum in einer Kinderklinik absolvieren kann. Ich möchte nämlich in den Ferien ein Praktikum machen im Bereich der Krankenpflegerin,da ich später diesen Beruf ausüben möchte.

Würde mich über Antworten freuen.

LG

Ana

Antwort
von Bellavita71, 22

Liebe Ana, Du kannst immer ein Praktikum antreten,  auch wenn dies nicht über die Schule läuft. Einfach ein Motivationsschreiben an die entsprechende Einrichtung stellen, vorher telefonisch mal anfragen, an wen Du Deine Bewerbung schicken darfst (meistens ist es die Personalabteilung) und auch schildern, warum Du dieses Praktikum antreten möchtest. Ich finde es supercool von Dir, dass Du eine solche Eigeninitiative startest und Dich außerhalb vorgeschriebener Praktikas um eine Stelle bewirbst. Das macht sich später auch gut, wenn Du einen Ausbildungsplatz suchst, denn sowas kannst Du immer in eine Bewerbung mit reinbringen. Vielleicht hinterlässt Du auch einen so guten Eindruck, dass man Dir anbietet, eine Ausbildung - wenn es dann soweit ist - dort antreten zu dürfen. 

Viel Glück!

Kommentar von Vaneta ,

Vielen Lieben Dank für deine Hilfe! Dann Versuche ich mal mein Glück und erkundige mich morgen per Telefon. :-)

Kommentar von Bellavita71 ,

Mach das - viel Glück und weiterhin alles Gute!

Antwort
von landregen, 24

Wenn du ein Praktikum machen möchtest, musst du das nicht mit der Schule klären, sondern mit der Stelle, an der du das Praktikum gern machen möchtest.

Antwort
von Bethmannchen, 9

Du kannst jederzeit auch ohne Einwilligung der Schule ein Praktikum machen. Selbst wenn es ein paar Tage über die Ferienzeit hinaus laufen sollte, kannst du dir im Vorwege eine Befreiung von der Schule geben lassen. Da sind Lehrer meistens sehr kulant, weil es ja nicht um deinen Spaß geht. 

Eine Sache ist tatsächlich die Versicherung. Wenn du einen Wegeunfall oder Arbeitsunfall haben solltest, dann muss eine Versicherung dafür aufkommen. Bei einem Praktikum von der Schule aus, übernimmt dies das Schulamt. 

Machst du das aber von dir aus, sieht die Sache anders aus. Dann muss sichergestellt sein, dass du während der Zeit des Praktikums über die Berufsgenossenschaft des Praktikum-Gebers abgesichert bist. 

Außerdem ist es ratsam, dass du eine Haftpflicht-Versicherung hast. Solltest du nämlich irgendwelchen Schaden hervorrufen (kann jedem Arbeitnehmer auch passieren), dann musst du dafür haften. Kläre auf jeden Fall, ob die Haftpflichtversicherung deiner Eltern für so etwas dann auch aufkommen würde, oder du eine eigene Versicherung brauchst. 

Zu einem Praktikum in der Krankenpflege oder in Lebensmittelverarbeitung und -handel kann es durchaus sein, dass du vorher eine Gesundheitsuntersuchung machen lassen musst. Die macht üblicherweise das Gesundheitsamt gegen eine geringe Gebühr. 

Antwort
von Akka2323, 10

Das wird schwierig, weil Du dann nicht über die Schule beim Praktikum versichert bist. Daher wird man Dich im Krankenhaus nicht nehmen, zu gefährlich.

Antwort
von Markus0404, 14

Guten Abend,

ja das kannst du aber was wichtig ist
du musst klären  wie und ob du Versichert bist
bei ein Schulpraktikun  bist über die Schule Versichert
sollte dir was Passieren damit ist auch der Weg dahin gemeint
dann kannst du Probleme bekommen

jede Stadt oder Gemeide hat für solche Fragen ansprech
Partner die Ehrenamt und so was betreuen
einfach mal im Rathaus nach fragen
und beraten lassen

aber ich finde deine Idee richtig Toll und wünsche dir viel Spass und Kraft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community