Frage von lolli1107, 26

Freiwilligenarbeit in Indien, wie?

Hey ihr Lieben! Ich möchte nächstes Jahr in den Sommerferien 5 Wochen nutzen, um Freiwilligenarbeit in Indien zu leisten! Jedoch ist die Suche nach der richtigen Organisation echt nicht einfach.. Sobald man denkt, man hat ein tolles Projekt und eine tolle Organisation gefunden, stehen auf anderen Seiten ganz viele negative Dinge bezüglich des Geldes und der Betreuung etc.. Momentan bin ich auf UBELONG gestoßen, kennt sich da jemand aus? Oder hat generell eine Idee, wie und wo ich das ganze am besten angehen kann? Mir ist das sehr wichtig und ich möchte alles richtig machen! Danke im Voraus

Antwort
von MitPunkten, 12

Hallo!

Ich war für 2 Monate dort und habe in einem Heim gearbeitet. (www.rajafoundation.org/german). Mir war wichtig, dass ich weiss, dass es eine vertrauensvolle Organisation ist. Der Gründer (Pater Raja oder einfach Daddy) kam für eine Präsentation zu uns in die Nähe. Wir konnten mit ihm und den ehemaligen Freiwilligen reden. 

Guck doch, ob du Ehemalige von UBELONG findest, die dir ehrlich sagen, wie es war. Blogs können helfen, werden aber gerne beschönigt. 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :)

LG

Kommentar von MitPunkten ,

Hallo lolli

Wie geht es dir inzwischen mit deiner Suche?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community