Frage von RipeClown, 126

Freiwilligen Wehrdienst Waffe aussuchen?

Hey Leute

Meine Frage ist darf man sich beim FWD aussuchen, an welcher Waffe man ist ? Als Fallschirmjäger ?

Also darf man sich aussuchen ob man am G36 ist oder am MG ?

Danke im Voraus

Antwort
von JBEZorg, 67

Das ist eine Armee und keine AG. Es gibt die Befehlskette und Du wirst da eingeteilt wo Du eigeteilt wirst.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Die Befehlskette ist die Kette, mit der ich Sie verprügeln werde, wenn Sie nicht endlich machen, was ich sage!

xD

Antwort
von rav3ry, 126

nein, du wirst daran ausgebildet was du für deine verwendung bei der bw brauchst. als Falli ist das wahrsch. G36, P8, MG3, vllt auch MG4, Granatpistole, Panzerfaust.

Aussuchen auch nicht - inwiefern denn, es kann sein dass evtl. nach 8 monaten dann in der jweiligen gruppe 2 leute fürs mg eingeteilt werden, glaube ich aber nicht, da da durchgewechselt wird zu 99%. Du musst jede tätigkeit erfüllen bzw. erlernt ahben damit du dann falls es iwann bei dir zu nem richtigen einsatz kommt, alles ausüben kannst.

Extrembeispiel: Wenn die beiden MG3 Schützen verwundet sind, dann müssen an die waffe neue hin, weil die fast das wichtigste bzw. stärkste ist was leute wie wir da aufzubieten haben.

mfg tobi

Kommentar von Attacktic ,

Genau so siehts aus!

Antwort
von Alenobyl, 93

Es kommt darauf an, auf welche Dienststelle du gesetzt wirst. Du selbst hast da gar nichts zu melden.
Du kannst dich allerdings an vielerlei Waffensystemen ausbilden lassen.

Kommentar von rav3ry ,

was in aller welt hat den die dienststelle mit den waffen zu tun an denen du ausgebildet wirst bzw. an welcher waffe du letztendlich bist?

Kommentar von ponter ,

Du kannst dich allerdings an vielerlei Waffensystemen ausbilden lassen

Nö, hängt u.a. von der Verwendung ab. Ein Schiffsantriebstechniker wird beispielweise in der GA wahrscheinlich nur an G 36 und P 8 ausgebildet. Zudem kann man sich nicht nach Belieben an einer Waffe ausbilden lassen.

Kommentar von Alenobyl ,

hahaha, wenn du wüsstest... möglich ist alles. es ist eher eine Wahrscheinlichkeitsfrage. manchmal werden sanis sogar an der Panzerfaust 3 ausgebildet. so war es zum Beispiel bei uns im letzten Jahr erst.

Kommentar von ponter ,

Es geht um folgende Aussage:

Du kannst dich allerdings an vielerlei Waffensystemen ausbilden lassen.

Nein, kann man nicht!

Kommentar von Alenobyl ,

diese ist nicht eindeutig so formuliert, dass die Entscheidung dazu bei dir liegt. es heißt lediglich, dass es möglich ist, wenn man dafür vorgesehen ist.

Kommentar von rav3ry ,

nein, du hast sie so formuliert, dass es die eigene wahl ist und von dem her hat ponter recht wenn er sagt dass dies nicht möglich ist.

Kommentar von Alenobyl ,

naja okay wenn du meinst. ich muss mich jetzt nicht darum zanken. fest steht, sind die Voraussetzungen dafür erfüllt, ist es möglich. man selbst kann das nicht entscheiden.

Antwort
von grubenschmalz, 75

Du bist da nicht bei "Wünsch-dir-was" sondern bei "Das-isso". Das ist nicht wie Counterstrike oder CoD.

Antwort
von Cholo1234, 33

Wie alles, wird auch das beim Bund befohlen, absolut narrensicher.

Und als FWDL wird deine STAN Waffe mit großer Wahrscheinlichkeit sowieso der Kuli, die Tastatur oder der Kaffeekocher sein.

Kommentar von rav3ry ,

Einfach nur Falsch! der FWDL unterscheidet sich 0 vom Zeitsoldaten, außer das SaZ mehr gehalt kriegen, mehr behandlungsmöglichkeiten beim arzt, und führerscheine machen dürfen. Ansonsten machen sie in ihren verwendungen 1:1 dasselbe.

Kommentar von Cholo1234 ,

Genau, ein FWDL7 wird als Fallschirmjäger das gleiche machen wie ein SaZ4/8.  Danke für den lustigen Kommentar. Musste glatt schmunzeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community