Frage von Funkertactical, 32

Freiwillige Krankenversicherung AOK bei Auslandsaufenthalt/Sabatical nötig?

Hallo, hat jemand Erfahrung damit. Ich bin zur Zeit Freiwillig Krankenversichert.AOK. Ich habe mir überlegt, ich sage mal 4 Monate in Ausland zu gehen, nicht EU Zone. Dafür würde ich eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Die deutsche Krankenversicherung nutzt mir ja da nichts bzw, ich bezahle Geld für nicht nutzbare Leistungen.

Gesetzlich bin ich ja in Deutschland verpflichtet krankenversichert zu sein. Wie ist das, kann ich mich von den 4 Monaten abmelden und wenn ich in Deutschland bin einfach wieder anmelden? Was gilt dabei zu beachten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tachyonbaby, 17

Wenn Du Dich nachweislich nicht in der BRD / EU aufhältst, dann kannst Du die KK hier ruhen lassen und eine sogenannte "Anwartschaft" vereinbaren. Deine KK will dazu nur den Nachweis, daß Du eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen hast.

Hat meine Tochter auch gemacht, die hat für Lateinamerika bei der Hanse-Merkur einen Auslandskrankenschutz abgeschlossen. Die zahlt 39 € pro Monat und kann den Versicherungsschutz auch von unterwegs verlängern, weil sie noch nicht genau weiß, wie lange sie unterwegs sein wird.

Laß Dich nicht von Deiner Versicherung kirre machen, wenn die behaupten, daß Du - solange Du einen Wohnsitz in der BRD angemeldet hast - hier auch versicherungspflichtig bist.

Kommentar von tachyonbaby ,

Meinen Dank für das Sternchen.

Was noch wichtig ist: Wenn Du einen Auslandskrankenschutz vereinbarst, mußt Du Dich strikt an das Protokoll halten. Wenn Du auch nur einen Tag eher, als mit der Versicherung vereinbart, das Land verläßt, dann lassen die den gesamten Vertrag platzen.

In der Regel kannst Du, falls Du Dich länger im Ausland aufhalten willst, eine Verlängerung des Auslandskrankenschutzes vereinbaren, aber auch das muß rechtzeitig vorher geschehen. Einen Tag zu spät und Du verlierst Deinen Krankenschutz und die AOK verlangt dann wieder ab diesem Tag die unverschämt hohen Beiträge.

Antwort
von wilees, 20

Recherchiere doch bitte in diese Richtung:

http://backpacker-weltreise.de/organisatorisches-vor-der-weltreise/gesetzliche-k...

Antwort
von mondfaenger, 14

Erkundige dich mal bei deiner Versicherung bezüglich einer Anwartschaft!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community