Frage von SamirBistrica, 63

freiwillige ausreise in den kosovo, trotz schwangerschaft meiner deutschen freundin wieso?

*Hallio hallo erstma, habe eine frage an euch, wie kann das möglich sein das ich einen schreiben bekomme von meiner zuständigen ausländerbehörde darunter steht: Sollten sie erneut nicht zum Termin erscheinen, muss ich davon ausgehen dass sie nicht zu einer freiwilligen ausreise bereit *sind. In diesem fall wird dann ihre Abschiebung in den Kosovo eingeleitet. "

WIeso das meine freundin ist im 7 monat schwanger, und meine zuständige ausländerbehörde weiss überalles schon bereits bescheid, habe da Mutterpass vorgelegt und alles benötigte Dokument krims krams...

Benötige ihre hilfe was ist das ? Danke im vorraus. Mfg Samir

Antwort
von glaubeesnicht, 60

Ja und? Du hast doch das Schreiben. Es wurde dir gesagt, dass du abgeschoben wirst.  Dass dies passieren kann, war dir aber schon immer bewußt! Weshalb hast du in dieser unsicheren Situation deine Freundin geschwängert? Das wird nun kein Grund sein, daß du hier bleiben kannst. Sie kann aber sicherlich mit dir ausreisen.

Kommentar von SamirBistrica ,

ja, aber sie kann und darf in keinem bus einsteigen, da sie Über dem 7 monat schwanger ist, und es heisst doch immer, Da ich ja die vaterschaft annerkennt habe, wird die Abschiebung zur seite gelegt, und Erneut bearbeitet.. :-/

Kommentar von glaubeesnicht ,

Dann reist sie eben nach der Geburt aus! Weißt du, die Behörden kennen solche Fälle!

Antwort
von latricolore, 39

es heisst doch immer, Da ich ja die vaterschaft annerkennt habe, wird die Abschiebung zur seite gelegt, und Erneut bearbeitet.

Wo heißt es das?
Hast du Kontakt zu einer Beratungsstelle?
Wenn nicht, dann solltest du dich kümmern, evtl. hier:
https://www.proasyl.de/unser-netzwerk/
Da kannst du dein Bundesland anklicken und dich melden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community