Frage von fendert, 46

Freiwillig schlechteren Abschluss?

hallo, ich bin momentan in der 9. Klasse einer Hauptschule und habe ein Praktikum als Mechaniker absolviert. Mir wurde angeboten, im nächsten Schuljahr das Ganzjahrespraktukum dort zu machen und dann Azubi zu werden. In den Hauptschulen muss man ja als 10A Hauptschüler ein Ganzjahrespraktikum machen, also einen Tag der Woche in den Betrieb. Dann gibs nach der 1´0A den Hauptschulabschluss. In der 10B würde man fachoberschulreife (mittlere reife) bekommen. Aber man macht da kein Ganzjahrespraktikum. Ich würde wahrscheinlich in die 10B kommen, soll ich freiwiilig "nur" in die 10A gehen wegen den Ganzjahrespraktikum?

Antwort
von HorrorSuchti88, 29

Wenn du dir sicher bist dass du das beruflich tun willst klar. Ansonsten wäre es besser in die 10B zu gehen um dir mehrere Möglichkeiten offen zu halten

Antwort
von Fairy21, 15

Kenne das noch so, dass man,  wenn man in der Hauptschule ist, den Hauptschulabschluss am Ende der 9.ten Klasse bekommt. 

Was in meiner Gegend übrigens immer noch der Fall ist. 

Mach lieber die 10b.

Antwort
von dressurreiter, 15

Selbstverständlich, war gragst du das über haupt?!

Kommentar von fendert ,

Bitte was?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten