Frage von hendrik2310, 40

Freiwillig kostenlos Arbeiten (Praktikum)?

Hallo!

Ich habe folgende Frage:

Ich würde gerne in den nächsten Semesterferien ein Praktikum machen. Ich habe mich auch schon beworben und ein Zusage bekommen. Nun ist der Personalabteilung leider aufgefallen, dass das Praktikum nicht in meine Studienfachrichtung passt und sie, da es kein Pflichtpraktikum ist, mich bezahlen müssten. Da ich dieses Praktikum aber unbedingt machen möchte und nach meinem jetzigen Studium auch etwas in dieser Richtung studieren möchte, wollte ich bei Euch mal nachfragen, ob Ihr einen Weg kennt, wie ich den Mindestlohn umgehen kann, also das Praktikum kostenlos machen kann resp. das Unternehmen nicht mehr verpflichtet ist, mir den Mindestlohn zu zahlen.

Viele Grüße

Antwort
von kleinerhelfer97, 18

Wenn du den Betrieb nicht anzeigst, wie soll dann rauskommen dass der Betrieb dir nichts zahlt?

Nur diese Praktikantengruppen haben keinen Anspruch auf den Mindestlohn:
- Schüler oder Studenten, die das Praktikum im Rahmen ihrer Schulausbildung oder ihres Studiums absolvieren
bis zu drei Monate dauernde
- Orientierungspraktika für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums
- von der Arbeitsagentur geförderte Maßnahmen zum Erwerb einer Einstiegsqualifikation

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community