Frage von Benny170, 87

Freitot:ja....oder nein....?

Hallo...an die leute die sich das antun meine geschichte zu lesen... vorab noch: es geht mir wirklich unglaublich schlecht,nehmt es ernst! Ich werde nicht ganz direkt auf meine probleme eingehen... wäre zu lang...
Ich habe schon ein paar depressionstests und suizidgefährdungstests gemacht... aber naja... darauf kann man nicht vertrauen.. als auswertung dieser tests kam immer ich sei schwer depressive und suizidgefährdet... in anderen foren wurde ich immer nicht für wahr genommen, alle sagten es sei die pubertät und das gehe vorüber,jedoch bezweifle ich dass man in der 4.klasse schon in der pubertät ist... (bin 8. Klasse) meiner meinung nach ist es nicht die pubertät... ich habe viele probleme, schuliche..familiäre..psychische... Ich habe schon 2 selbstmordversuche gemacht... und stehe kurz vor dem dritten... und dann letzten... ich bin ebenfalls verliebt seit zwei jahren...wird auch ein grund sein.. ich sehe nicht gut aus,bin schlecht in der schule und bin ein einzelgänger, freunde hab ich aber ich finde es sind keine echten feunde... ich habe keine kraft mehr um weiter zu machn, ich kann einfach nicht... es gibt dafür soviele gründe... mir ist egal was mit den hinterbliebenen dann wäre...alle sagen ich hab noch viel vor mir jedoch interessiert mich das nicht denn das hier und jetzt zählt...und dass ist echt be###issen... danke im voraus für eure antwort... egal was ihr schreibt...danke

Support

Liebe/r Benny170,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte zusätzlich mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DeltaX2111, 87

Ich bitte dich. OMG deine Frage bringt mich schon was zum weinen. Bitte bitte überleg dir das noch einmal. Jeder Mensch hat es verdient zu leben und etwas aus sich zu machen. Jeder Mensch hat Träume und etwas der er erreichen möchte oder? Du hast diese Träume bestimmt auch, Vlt hast du sie noch nicht gefunden, aber wenn du sie in den nächsten 1/2 Jahren findest hast du einen Grund für diese zu kämpfen. Ich flehe dich an. Bitte tue das keinem an und dir slwbst auch nicht. Und erst recht nicht mir. Ich verstehe deine Lage. Du bist stark glaub mir! Jeder Mensch ist das auf seine Art und weise und kann es den anderen zeigen. Leb dein Leben und streng dich an! Am Ende wird deine Leistung belohnt. Leider weiß ich nicht was dich als Person interessiert aber für mich ist das Fliegen ein Traum. Ich bin auch in deinem Alter und träume schon seit Jahren vom fliegen. Mein Traum ist es jeden Tag selbst zu fliegen und den Menschen zu zeigen was meine besonderen Stärken sind. Stärken die niemand anderes besitzt. Diese besitzt jeder Mensch auch Du. Versuch es einfach. Kämpfe für deine Träume! Du darfst diese Träume nicht wegwerfen! Sie sind der Sinn des Lebens. Ich bin für dich da. Denk immer daran du hast jemanden der an dich denkt. Mich würde es zerstören. Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Ich muss weinen. Bitte hör auf meine Worte und erfülle dir deine Träume

Kommentar von DeltaX2111 ,

Könntest du mir bitte eine kurze Rückmeldung geben da ich mir echt sorgen mache

Kommentar von Benny170 ,

Ich hab zwar einen traum den erreiche ich bloß nicht weil ich in der schule zu schlecht bin...(mein traum wäre programierer,maschienensprache usw...)

Kommentar von DeltaX2111 ,

Da bist du ja genau richtig gelandet. Für welche Sprache interessierst du dich denn? Java?

Kommentar von DeltaX2111 ,

Mach dir keinen Kopf. Wenn du willst kann ich dir ein paar Videos verlinken in denen du dir deinem Traum auch ein bisschen näher kommen kannst. Vor allem bei Java kannst du mir gerne fragen stellen und ich kann dir ein paar Tutorials verlinken.

Antwort
von Spezyra, 84

Ich bitte dich,mich jetzt auch ernst zu nehmen:VERSUCHE BITTE NICHT WEITER,DICH UMZUBRINGEN!!!!!Such dir Hilfe,rede mit jemandem.Du bist einzigartig und wunderbar.Rufe bei der Nummer gegen Kummer an,mache eine Therapie,suche dir ein Hobby,das Spaß macht,und das dir Kraft gibt.Auch wenn du noch so hässlich bist,es gibt immer Leute die dich gerne bei sich haben,du musst nur suchen.Irgendwann ist das alles überwunden,und du freust dich,das du keinen Selbstmord begangen hast.Öffne dich Leuten,denen du vertraust.Auch wenn ich es nicht gerne sage,oft sind erwachsene da die richtigen Ansprechpersonen.Viel,viel,Glück ;)

Antwort
von Richard30, 72

Also Selbstmord ist nicht so leicht, wie es klingen mag, dazu sind die Gefahren, wenns schief geht ernorm. Aber auch wenn es klappt, solltest du überlegen, was mit den Leuten in deinem Umfeld gescheiht.

Was ist mit den Leuten, die deine Leiche finden, was mit deinen Eltern, die deine Leiche identifitzieren müssen, was werden sich die Angehörigen und Bekannte von dir fragen, werden sie sich vorwürfe machen? Das sind alles dinge, die definitiv nicht von der Hand zu weisen sind. Und selbst wenn dich niemand mag und niemand lieben würde, würde ja jemand deine Leiche finden, sowas ist IMMER, ich meine wirklich IMMER sehr sehr belastend für diejenigen, die einen finden.

So, aber davon abgesehen, musst du dir proffesionelle Hilfe suchen. Ich meine es ist ja wirklich so, du bist noch Jung, wenn du dir jetzt Hilfe suchst, steht dir noch alles offen.

Und naja, ich sags jetzt mal ganz pragmatisch: Beenden kann man es jederzeit, aber dann eben nur einmal, danach wars das. Danach bist du weg und wirst nie mehr wieder kommen (es sei denn ein Leben nach dem Tod, aber durchweg die meisten Relgionen stehen sehr negativ zu Selbstmord, selbst der Buddhismus, wenn er nicht aus edlen Motiven begangen wird). Also du solltest so etwas niemals zu leichtfertig nehmen und vorher noch alles andere versuchen., was dir helfen könnte.

Antwort
von digga1827, 83

KEIN SELBSTMORD MACHEN Pubertät dauert über mehrere Jahre an mein Freund war auch in der 4klasse in der Pubertät und ist immer noch drin und irgendwann findet jeder eine Freundin deine Probleme lösen sich schon irgendwann ich glaube dir und du mir ok?

Antwort
von melly2626, 83

Ich weiß nicht ob du mir das glaubst... Aber du bist noch jung, man hat jeden Tag die Möglichkeit sein Leben zu ändern. Nur weil eine Person einen nicht zurück liebt ist das kein Weltuntergang. Stell dir mal vor du lernst morgen jemand kennen und verliebst dich und die andere Person auch in dich. Du hast nur dieses eine leben. Mach etwas daraus. Bitte denke mal darüber nach. Tot bist du noch lange genug.... Also nutze jetzt dein Leben und versuche es so gut wie möglich zu genießen. In der Pubertät erscheint einem alles viel viel schlimmer als es in Wahrheit ist.

Kommentar von melly2626 ,

Und nur weil es im Moment schlimm  ist braucht man sich nicht umbringen... Jeder hat solche Phasen.

Antwort
von Shiranam, 73

Wenn Du mit jemandem anonym reden möchtest:

Die Nummer gegen Kummer 116111  - anonym und kostenlos.

Ansonsten, bevor Du den Freitod wählst, denke daran:

"Tot sein ist langweilig!"

Kommentar von Benny170 ,

Keiner weiss was nachdem tot is,was wenns besser ist...jedoch...was wenn nicht,trotzdem wäre es besser als die ganzen jahre

Kommentar von Shiranam ,

Was, wenn nach dem Tod gar nichts ist? Das wäre doch seeeehr langweilig.   

Falls Du an ein Leben nach dem Tod glaubst, dann bist Du gläubig. Dann bedenke: Es ist eine Sünde, dein Leben wegzuwerfen. Was ist, wenn Du einen ganz bestimmten Zweck auf Erden zu erfüllen hast? Lies mal die Biografien berühmter Leute! Als Kind/ Jugendlicher wußten sie noch von nix...und dann bäng!

Kommentar von Shiranam ,

Ruf mal die Nummer oben an. Traust Du dich?

Kannst auch ne Mail schicken, wenn Du Nummer gegen Kummer googlest...

Antwort
von Atoris, 66

Außerdem wenn im Tod keine Realität mehr exestiert wäre der Tod nicht realistisch

Antwort
von FLUPSCHI, 78

Wie wäre es mit einer Selbsthilfe gruppe zu suchen wo man alle probleme teilen kann mit anderen

oder eben mit Eltern drüber reden wenn du das noch nicht gemacht hast aber ich denke sie wissen es

Kommentar von Benny170 ,

Nein wissen sie nicht... keiner weiss es..

Kommentar von FLUPSCHI ,

Ui dann rede drüber mit ihnen bitte auch wenns schwer fällt sie würden das nicht wollen das du gehst

Antwort
von marmarinchen, 67

Hol dir so schnell wie möglich professionelle Hilfe, aber als allererstes vertrau dich deinen Eltern an!!

Antwort
von CCCPtreiber, 69

Und was möchtest du jetzt hören? 

Nur mal so was dir blüht wenn du es machen willst:

Hochspannung: Verbrennung der obersten Hautoberfläche, Tod durch Eiweisvergiftung

Springen, Zug, mechanische Verletzung: Verlust von Körperteilen, Querschnittslämung

Tabletten: neurologische Schäden, organische Schäden, klappt auch selten bis nie

.... die Wahrscheinlichkeit das du dir also bleibende Schäden zufügst, aber weiter lebst ist also sehr hoch. Lohnt also nicht...

Kommentar von Benny170 ,

Tabletten weiss ich, ich würde von den 3 zum zug greifen

Antwort
von FlorentinF, 65

Rat auf Draht 147

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community