Frage von FBzwei, 6

FreistellenPro 2: wer kennt sich damit damit aus, ist es gut, oder giebts bessere Alternativen?

Antwort
von harassity, 4

Moinsen!

Ich kenne dieses Programm nicht, aber das was Google dazu ausgibt, würde mich nicht überzeugen... und dann soll man dafür auch noch 15 - 20 Euro bezahlen.... äääähm nö.

Letztendlich musst du wissen, was du nutzt und ob du dir genanntes Programm kaufst oder nicht. Ich würde dir die Nutzung eines vollwertigen Bildbearbeitungsprogramms empfehlen. Freistellen kann man mit denen auch und das je nach Programm sogar besser.

Kannst dich mal an GIMP versuchen, ist kostenlos und verfügt über alle gängigen Tools zum Freistellen. Paint.NET ist einfacher als GIMP, bietet aber weniger Möglichkeiten.

Die wirklich besten Freistellungstools gibt es in Photoshop, aber das wäre in deinem Fall wahrscheinlich die berühmte auf Spatzen schießende Kanone...

mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten