Frage von smikle, 21

Freistellen?Ausbildung/Arbeit?

Hallo Community. Ich hab mal eine Frage. Ich bin seit dem 01.08 in einem Betrieb am arbeiten und ich bin 18 Jahre.

Ist es rechtens wenn man um eine Freistellung bittet? Für einige Stunden? Eine Azubine in meinem Betrieb wird beispielsweise ein Kardiologentermin verboten im Sinne von "Arbeitszeit". Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht 2 Stunden früher nicht gehen zu dürfen um an einer 6 Wochenmesse einer sehr guten Bekannten teilzunehmen. Unsere "Ausbilderin" die gleichzeitig auch die Tochtet des Chefes ist, droht uns Azubinen ständig, da wir ja noch in der Probezeit sind. Ich arbeite auch jeden Tag in meiner Frühschicht 30min länger, was ich persönlich nicht schlimm finde, aber dann 2 Std eher gehen zu dürfen finde ich nicht fair. Wie ist eure Meinung dazu?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community