Freimaurer... Sekte oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, Nudelkeks21.

Freimaurer sind ein ethischer Bund - keine Religion. Da sie sich jedoch mit philosophischen Fragen beschäftigen, kann man Freimaurerei gut als Ergänzung zu einer Religion betreiben.

Ich kann mit einer "externen Meinung" nicht aufwarten, da ich selbst Bruder bin. Wenn Du aber Stoff für Deinen Vortrag oder eine Gegendarstellung zu dem vielen Unsinn brauchst, der auf YouTube verzapft wird, stehe ich Dir gerne zur Verfügung - entweder hier oder per PN.

Herzliche Grüße

Krato333

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nudelkeks21
05.04.2016, 20:44

Hallo Krato333, danke für Ihre Antwort! Es besteht schon Interesse etwas über die Freimaurerei zu erfahren. Ich möchte Sie auch nicht lange stören. Ich wöllte nur ein paar Fragen beantwortet haben, welche mich doch noch interessieren würden. Es wäre sehr nett wenn Sie sich dafür bereit erklären könnten mir noch ein paar Fragen zu beantworten. (Es sind auch nicht viele und falls entschuldige ich mich im voraus. :))

0

sekten sind meines wissens nach religionen die von den größeren religionen nicht annerkant werden. es war mehr eine "geheim" organisation. weis aber auch nicht ob die irgendwas religiöses hatten oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nudelkeks21
04.04.2016, 17:37

Okay. Also auf deren Seite steht nichts von Irgendwelchen Religiösen Verbindungen oder So

0
Kommentar von Nudelkeks21
04.04.2016, 17:43

Okay! Danke auch für deine Antwort! :)

0

Die Freimaurer werden auch heute noch (zumindest theoretisch) von der katholischen Kirche bekämpft. Das macht sie schon einmal sympatischer als die Kinderschänder in der RKK.

Das ist aber das größte Problem der Kirche: Sie bekämpft hier eine Gruppe, die moralisch weit höher steht als sie selbst.Von den Sektenmerkmalen fehlt den Freimaurern erst einmal ein 'Guru', dessen Lehre befolgt werden muss. Wärend es in der RKK ja den Papst gibt, dem man als Katholik mehr oder weniger Gehorsam schuldet, gibt es das bei den Freimaurern gar nicht.

Charakteristisch für eine Sekte ist auch die Einteilung der Welt in Gut und Böse - mehr oder weniger also: Wir sind die Guten, alle anderen sind verdammt (wie auch immer das ausschauen mag). Diese Einteilung kennen die Freimaurer gar nicht. Für sie ist ein Mensch ein Lernender, auf dem Weg zum Besserwerden. Der Begriff des Jüngsten Gerichts dürfte dir aber bekannt sein.

Ein weiteres Sektenmerkmal ist ihr Absolutheitsanspruch. Bei den Freimaurern geht das schon gar nicht, da es da verschieden Ausrichtungen und Riten gibt. Die RKK hat aber immer wieder erklärt, dass nur sie eine Kirche im Vollsinn des Wortes ist und die anderen Kirchen das nicht sind.

Jetzt entscheide selbst, WER eine Sekte ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nudelkeks21
05.04.2016, 15:08

könnte es sein, dass du die RKK nicht ganz so gut findest? 😅

0
Kommentar von Nudelkeks21
05.04.2016, 20:34

Wenn Sie mich mit überheblich bezeichnen, glaube ich, dass sie etwas falsch verstanden haben. Es war nicht meine Absicht in Irgendeiner Form beleidigend zu wirken

0

Freimauer gehören in der Regel keiner Sekte an. Die Freimaurerei ist zudem auch keine Sekte. Bei Wikipedia wirst du neutral und umfassend informiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nudelkeks21
04.04.2016, 17:43

Gut. Danke ich werde da nochmal Informationen raus fischen :)

0