Frage von KimBlaah, 60

Freiheitsberaubung oder nicht?

Hallo zusammen , Leider wird das Thema mit meinem Eltern und mir nie aufhören. Nun zum eigentlichen Thema . Ich bin 17 Jahre alt und habe einen Freund(21) , meine Mutter ist der Meinung er sei kriminell und eine Gefährdung für mich. Gestern war ich dann mit meiner Mutter beider Polizei und habe dem Polizisten erklärt das er keinerlei Gefährdung für mich ist und auch nicht handgreiflich wird oder wurde. Meine Mutter will mir jedoch den Kontakt zu ihm verbieten , wobei der Polizist gesagt hat wenn keine Gefährdung für mich ist kann sie das nicht beantragen bzw näherungsverbot beim Amt nicht beantragen. Das einzige was sie machen kann ist den Kontakt zu verhindern aber nicht verbieten. Jetzt lassen mich meine Eltern garnicht mehr raus , kontrollieren mich und wollen mich selbstständig wo hinfahren(schule/Ausbildung). Aber dadurch das sie mich hier festhalten und nicht weg lassen handelt es sich doch um Freiheitsberaubung oder? Bitte ernstgemeinte antworten und sinnvolle... Ist zur Zeit alles eh schwer für mich und bräuchte dringenden Rat.

Antwort
von lohne, 38

Gehe mal davon aus, dass deine Eltern dich vor einer Dummheit bewahren wollen. Wenn du 18 bist kannst du machen was du willst und dann bist selbst für dich und deinen Umgang verantwortlich.

Kommentar von KimBlaah ,

Mein Freund ist ja nicht kriminell das ist der ganze Witz an der Sache 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community