Frage von RPoints,

Freier Fall... berechnung

Hi ich brauch mal die Formel um die energie beim freien Fall ausrechnen zu können.... Wie ist die lage energie bei 10 meter höhe und 70 Kilo .....

Antwort von domme247,

Offensichtlich scheint es mindestens zwei Wege zu geben die Fallhöhe über die Zeit bei konstanter Beschleunigung zu errechnen.

mit Energieerhaltungssatz:

Epot,h = Ekin

-> mgh = 0.5mv^2

(g - Erdbeschleunigung; m - Masse); h - Höhe; v - Geschwindigkeit)

mit v=g*t (t - Zeit)

h=0.5gt^2

-> oder mit v=h/t

h=2gt^2

was ist denn nun korrekt???

Antwort von to1990,

steht in jder Formelsammlung: E = m g h (g = Erdbeschleunigung, m & h sind denke ich klar?)

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Physik - lageenergie und bewegungsenergie Hallo, ich brauch unbedingt Hilfe in Physik. Schreibe die entsprechenden Formeln zur Berechnung der Lageenergie und der Bewegungsenergie. Zeige anhand dieser beiden Formeln, dass die freie Fallbewegung unabhängig ist von der Masse des fallenden K...

    2 Antworten
  • Frage zu Energiepass/Berechnung Hallo, wir stehen kurz vor einer Mietvertragsunterzeichnung. (Rheinland-Pfalz) Im Mietvertrag ist uns aber folgendes aufgefallen: " 1. Die Mieter verzichten jetzt und in Zukunft auf den Nachweis eines Energiepasses oder einer entsprechende...

    2 Antworten
  • Erstattung Stromkosten für Betrieb Heizungsanlage Wir sind ALG II Empfänger. In den bisherigen Berechnungen für Unterkunft und Heizung wurde nur der Elektroenergiebedarf für die dezentrale Warmwasseraufbereitung durch Elektrodurchlauferhitzer berücksichtigt. Der Betrieb der Heizungsanlage innerha...

    1 Antwort
  • Wertguthaben Mein Mann ist verstorben nachdem er fast fünf Jahre in Altersteilzeit gearbeitet hat. Da er vor der Freistellungsphase verstorben ist, bekomme ich nun sein erspartes Wertguthaben ausgezahlt. An was kann man sich orientieren ob die Berechnung der F...

    1 Antwort

Fragen Sie die Community