Freibetrag eintragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unter Berücksichtigung von durchschnittlich 21,75 Arbeitstagen im Monat würdest Du 3587 Kilometer monatlich fahren. Da würdest Du wohl deutlich über 250,-- Euro Benzinkosten kommen. Vor allen Dingen wenn Du Stop and Go im Stadtverkehr berücksichtigst.

Ein eingetragener Steuerfreibetrag bedeutet, dass Du im Rahmen der Gehaltsabrechnung monatlich netto mehr ausgezahlt bekommst.

https://www.test.de/Freibetraege-Mehr-netto-im-Monat-4280369-4280374/

Fahrt zur Arbeit eintragen lassen

Einige Freibeträge werden besonders häufig genutzt, zum Beispiel die Fahrten zur Arbeit. Da gilt eine Pauschale von 30 Cent für jeden Kilometer – allerdings nur für einen Weg, nicht für die Hin- und Rückfahrt. Eingetragen werden maximal 4 500 Euro. Mehr geht nur, wenn Autofahrer weitere Wege belegen.


Bus- und Bahnfahrer geben ihre Ticketkosten an, wenn sie höher sind als die 30-Cent-Kilometerpauschale.

http://www.brutto-netto-rechner.info/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?