Frage von Danieldrehmann, 116

Freibetrag der Einkommensteuer bei ...?

Hallo. Soweit ich weiß liegt der Freibetrag der Einkommenssteuer für Selbständige bei ~8400€. Im letzten Jahr bin ich mit 7500 € (Arbeit auf Rechnung) knapp darunter. Demnach muss ich eine Steuererklärung machen, aber sollte keine Steuern zahlen müssen. Soweit so gut. Nun habe ich aber auch nebenbei einen 400€ Job als Arbeitnehmer gehabt, welcher aber schon versteuert wurde. 1. Muss ich diese Angaben trotzdem nochmal in der Steuererklärung angeben, obwohl es ein Mini Job war und ich bereits Steuern gezahlt habe? Komme ich mit diesen Einnahmen über den Freibetrag oder gelten dafür nur die Einnahmen aus selbständiger Arbeit?

Antwort
von Samy795, 90

Du musst zwar angeben, dass Du einen Minijob ausgeübt hast, wenn das aber bereits pauschal versteuert wurde, hat das keine weiteren Auswirkungen auf Deine Steuer.
Die von Dir erwähnte Grenze hat übrigens nichts mit der Einkunftsart zu tun. Es fällt halt bei einem zu versteuernden Einkommen unter dieser Grenze keine Steuer an.
Wenn Du ausser den 7500€ aus der Selbständigkeit und dem pauschal versteuertem Minijob keine weiteren Einkünfte hattest, kannst Du davon ausgehen, dass keine Steuer anfällt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community