Frage von averageobscure, 40

Freibetrag bei Zimmervermietung personengebunden?

Guten Tag,

will ein Raum meines Hauses in Airbnb an den Mann bringen.

Nun habe ich gelesen das man einen Freibetrag von 520€ hat die man nicht versteuern muss. Ist es richtig das ich unter diesem Betrag nichts in meiner Steuer aufführen muss?

Kann meinte Mitbewohnerin im Haus die kein Eigentümer ist, ebenfalls für 520€ pro Jahr vermieten?

mfg Peter

Antwort
von Havenari, 25

Es gibt keinen speziellen Freibetrag für Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung.

Kommentar von averageobscure ,

Laut: http://www.finanztip.de/untermiete/vermietung-airbnb/

Freigrenze von 520 Euro - Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum oder eines selbstgenutzten Hauses, die vorübergehend vermieten oder Mieter, die nur einen Teil Ihrer Wohnung untervermieten, profitieren von einer besonderen Freigrenze: Sie dürfen innerhalb eines Kalenderjahres bis 520 Euro Miete einnehmen, ohne dass Sie dies in Ihrer Steuererklärung angeben müssen (R 21.2 Abs. 1 EStR 2008). Allerdings dürfen Sie dann auch keine anteiligen Kosten für die Vermietung in Ihrer Steuererklärung berücksichtigen, um Ihre Einnahmen kleiner zu rechnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten