Frage von Anasef, 4

Freiberufler mit mehr Fremd- als Eigenleistungen?

Als Freiberufler sitze ich gerade an der Steuererklärung und habe nun festgestellt, dass ich letztes Jahr mehr Fremdleistungen in Anspruch genommen habe als ich selber geleistet habe. Es handelte sich um ein Großprojekt an dem ich andere Kollegen betiligen musste.

Stimmt dass ein Freiberufler grundsätzlich weniger Fremdleistungen in Anspruch nehmen darf als er seber leistet, sonst muss er eine andere Rechtsform wählen? (ich kann mich daran erinnern, vor vielen Jahren so etwas gelesen zu haben) Und wenn ja, was muss ich nun in so einem Fall tun?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von QWERTY17, 4

Freiberufler und Rechtsform hat nicht unmittelbar was miteinander zu tun. Thema ist Freiberuflich versus gewerblich. Die Tätigkeit eines Freiberuflers wird immer von seiner Person geprägt sein müssen. Das heißt, ein Freiberufler kann nicht 100 Angestellte haben.

Ein Steuerberater beispielsweise kann aber schon 10 Angestellte haben. Die kann er (hoffentlich) noch beaufsichtigen und der Arbeit seine persönliche Note geben. Wer mehr leistet, ist an der Stelle nicht das entscheidende Kriterium aus meiner Sicht. Stundenmäßig werden die 10 Angestellten sicher mehr in Summe gearbeitet haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community