Frage von frageneu2016, 30

Freiberufler, Fahrtenbuch, Ehefrau?

Ich bin neu Freiberufler und führe für meinen Wagen ein Fahrtenbuch, da zwischen 10 - 50 % meiner zurückgelegten Strecken beruflich bedingt sind. Meine Frau nutzt den PKW auch. Wir haben nur einen PKW. Im von mir gekauften Fahrtenbuch wird in der letzten Spalte nach dem Namen des Fahrers gefragt.

Darf meine Frau den Wagen eigentlich benutzen, auch wenn sie nur private Fahrten unternimmt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Johannes444, 24

Darf sie wenn Sie das Fahrtenbuch weiter führt und der Wagen nicht nur für dienstliche Zwecke gestellt ist. Für das Finanzamt ist es nur wichtig wieviel km waren beruflich und wieviel km warne privat.

Antwort
von wfwbinder, 20

Für die Steuersachen ist das irrelevant. Auch Deine Frau könnte ja den Wagen dienstlich fahren, weil sie für Dich Unterlagen zum Mandanten bringt, oder ein Paket zur Post.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten