Frage von Eli11, 35

Freiberufler - Zweite Tätigkeit anmelden. Wie?

Hi,

also ich bin eingetragener Freiberufler im Medien-Bereich.

Jetzt würde ich gerne Nachhilfe geben und möchte das als "freiberufliche Tätigkeit" hinzufügen, um nicht schwarz irgendwas zu machen :D.

Meine Frage ist, wie ich das angehe? Ich muss höchstwahrscheinlich zum Finanzamt, ich weiß. Aber was ich wissen möchte ist, was für Unterlagen ich brauche. Nicht, dass ich da mehrmals hin muss, weil ich was nicht dabei habe.

Ich bin noch sehr jung, für mich ist das alles noch recht kompliziert :D

Antwort
von PatrickLassan, 24

Du hast deine bisherige Tätigkeit doch schon angemeldet, also können die Einnahmen aus der zweiten Tätigkeit nicht 'schwarz' sein bzw  nur dann, wenn du sie in der Einkommensteuererklärung 'vergisst'.

Du solltest aber einen Antrag auf Erhöhung
der Einkommensteuervorauszahlungen stellen, da sich durch die zweite
Tätigkeit dein Einkommen wahrscheinlich erhöhen wird.

Kommentar von Eli11 ,

Naja, aber die zweite Tätigkeit ist ja was ganz anderes als die erste. Da muss man doch dann was zweites anmelden sozusagen, dachte ich

Kommentar von PatrickLassan ,

Wozu? Abgesehen von der Zurodnung zu den verschiedenen Einkunftsarten, ist es dem Finanzamt egal, womit du dein Geld verdienst.

Antwort
von Ptomain, 21

Ruf kurz bei deinem Finanzamt an und frag nach. Teilweise geht das auch einfach mit einem formlosen schreiben.

Kommentar von Eli11 ,

Das könnte ich auch machen. Ich will nur nicht erst stundenlang suchen müssen, nach irgendwelchen Unterlagen oder so :D Deswegen wollte ich mal fragen, was ich brauche (z.B. Steuernummer denke ich)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten