Frage von DerTypDa2, 50

Frei für zwei Tage?

Guten Tag,

ich suche zur Zeit nach einer Lösung für folgendes Problem; meine Freundin und ich feiern demnächst unseren Jahrestag, leider fällt dieser aber auf einen Sonntag. Da es eine Fernbeziehung ist sehen wir uns folglich nicht oft und ich würde diesen Tag unglaublich gern komplett mit ihr genießen können.. versteht sich von selbst, oder?

Zeitlich wäre dies aber nicht zu machen, außer ich fliege (Bahn wäre zu lang) um 4 Uhr oder so zurück um pünktlich wieder bei mir zu sein.

Ich selbst bin Volljährig, wohne aber noch bei meinen Eltern. Ich könnte mich natürlich Krankschreiben lassen, nur würde dies meine Mutter wohl nicht gutheißen - auch würde ich ungern die Eltern meiner Freundin belügen. Die Frage ist, was tun?

Zur Information: Der Stoff in der Schule ist so einfach, dass es schon fast quält dementsprechend sind auch meine Noten; ich habe kaum Fehltage im Jahr (zwischen 2-5) und einen Vater der das lockerer sieht. Auch ist dies meine erste wirkliche Beziehung (den Rest erspar ich euch, ist auch irrelevant).

Ich würde mich folglich sehr über Ideen/Tipps freuen!! Kommentare wie 'Bla bla macht man nicht!!' oder so lese ich zwar - gehe ich aber aus obengenannten Gründen nicht drauf ein, da ich nicht dumm bin und weiß was ich tue.

Vielen Dank im voraus!

LG der Typ der die Frage gestellt hat. :)

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 34

Hallo, 

wenn dir der Tag wichtig ist, dann ist das natürlich blöd, wenn er auf einen Sonntag fällt. 

Aber warum verlegst du den Festtag nicht einfach ausnahmsweise etwas  vor? Deine Freundin würde das sicher verstehen, wenn du zB am Samstag ankommst und mit ihr in den Sonntag "hinein feierst". Sag ihr, dass der Jahrestag total wichtig für dich ist und du deshalb einfach besonders intensiv mit ihr die Zeit genießen möchtest.  So wäre es eventuell stressfreier für dich und du könntest den Tag dennoch genießen, wenn auch etwas vorgezogen. 

Zumal es ja auch nicht so extrem wichtig ist, dass es auf die Stunde genau eine Punktlandung wird. Viel wichtiger ist wohl, dass ihr diese Zeit zusammen ward. Ob jetzt am Samstag oder Sonntag tritt eher in den Hintergrund, wenn man bedenkt, dass du überhaupt daran denkst. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort
von Mordorhead, 43

Sprich doch mal mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin, je nachdem wie verständnisvoll der/die ist, wirst du bestimmt frei kriegen den einen Tag wenn deine Noten gut genug sind. Ich würd aber eher was wie Familienfeier oder so sagen, das kommt besser denk ich.

Antwort
von Jenehla, 46

Ich persönlich würde mich einfach krankmelden. Wäre zumindest das einfachste.
Du könntest auch zu deinem Klassenvorstand gehen und um einen Tag Urlaub bitten wegen einem "großen Fest". Einen Tag dürfte dir dein Lehrer frei geben.

Antwort
von lissaa258, 50

Wenn fliegen nicht zu teuer für dich ist, dann würde ich das tun, ansonsten das mit der Krankmeldung würde ich nicht machen. Ich hoffe das hilft dir weiter.

Kommentar von DerTypDa2 ,

Naja, um drei/halb zwei zum Flughafen, dann los fliegen, vom Flughafen zur Schule bis 07:30 - das wird eng zu eng. War auch eher eine kurze Idee als eine ernst gemeinte Lösung. :/ Trotzdem vielen Dank!

Kommentar von lissaa258 ,

Achso, dann geht das natürlich nicht, außer später in die Schule zu gehen, aber das ist auch keine optimale Lösung. Etwas besseres fällt mir auch nicht ein. 

Kommentar von DerTypDa2 ,

Na, da lohnt sich der Tag dann auch nicht mehr - Montags ist bei mir um 11:45 und Dienstags um 12:30 Schule aus. Viel würd ich nicht verpassen zumindestens nichts, was ich nicht schon weiß/kann.

Kommentar von lissaa258 ,

Achso na wenn die Eltern nichts sagen, würde ich überlegen. Ist deine Entscheidung zu riskieren! Aber gut überlegen. Ich hätte diese Frage eher nicht gestellt :/ denn wenn man keine antwort weis, wird es kompliziert. Viel Erfolg weiterhin.


Kommentar von lissaa258 ,

Glück ist wohl besser als Erfolg, entschuldige.

Antwort
von IloveBibione, 28

Ich würd mich da definitiv krank schreiben lassen..deine Mutter wird es schon verstehen, sie war ja auch mal jung ;)

Antwort
von holgerholger, 29

Und wer hindert Euch daran, nicht den JAhrestag, sondern das Jahrestagswochenende zu feiern? Setz Dich am Freitag nach der SChule in den Zug,und fahr mit dem letzten Zug am Sonntag zurück. Wo ist das Problem?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community