Teilzeit und Selbständigkeit nebenbei?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da du "So called" Freelancer , also selbstständig bist übernimmt der Auftraggeber NICHTS. Du musst dich selber Kranken und bestenfalls auch Rentenversichern. Du trägst alles zu 100 % alles andere wäre eine Scheinselbständigkeit und das ist unzulässig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrossDesigns
17.08.2016, 16:42

Ein Freiberufler auf selbständige Basis, bei unserer alten firma macht das so, dass er "teilzeit" in der firma arbeitet, und nebenbei Selbständig sein ding macht :) vllt hab ich mich oben falsch ausgedrückt :)

0

um 4000 zu verdienen muß man mindest 30.000 umsatz machen .

also einer von 10.000 unwissenden freischaffenden .

gehen sie einer normalen anstellung nach , dann klappt das auch nach 67 ! drv!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?