Frage von Larajuki, 480

FRAUENTHEMA (Intimbereich)?

Also es geht um Intimbereich. Meine Frage ist, ob es normal ist wenn man sich hinkniet das man die Öffnung sieht also das die Beide Schamlippen auseinander öffnen ?! P.S. bitte keine dumme Sprüche Ich danke mich schon voraus

Ich bin weiblich und bin 22jahre alt. Ich bin nicht verheiratet und hatte noch kein GV.!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kajjo, Community-Experte für Frauenarzt, Geschlechtsverkehr, Gynäkologie, ..., 308
  • Der Normbereich variiert bei dieser Thematik. Generell ist es physiologisch (also aus medizinischer Sicht "normal"), dass die inneren Schamlippen den Vaginaleingang verschließen, wenn die Frau nicht sexuell erregt ist. Die inneren Schamlippen kleben quasi aneinander. Dies ist die natürliche, gewollte Schutzfunktion der inneren Schamlippen. Bei ungewöhnlich kurzen inneren Schamlippen kann es sein, dass sie den Eingang nicht ganz verschließen. Dies wäre nicht krankhaft, aber ist selten.
  • Bei deutlicher Spreizung der Beine oder nach direkter Berührung der Schamlippen können sie auseinander gehen und den Blick auf den Vaginaleingang freigeben.
  • Es besteht keinerlei dauerhafter Zusammenhang mit Selbstbefriedigung oder Geschlechtsverkehr. Die inneren Schamlippen verändern sich dadurch nicht.
Kommentar von Larajuki ,

aber wenn es den Eingang nicht verschließt heißt es doch das die Öffnung größer geworden ist z.B durch Berührung oder Spreizung von den Beinen... ist das soo ?

Kommentar von Kajjo ,

Nein, weder werden die Schamlippen durch Sex (Masturbation, Penetration) kleiner noch die Öffnung dadurch größer -- jegliche Veränderung während des Aktes bildet sich nach Ende der sexuellen Aktivität wieder zurück. 

Ich weiß eigentlich auch nicht worauf du hinaus willst. Welche Sorgen und Fragen hast du wirklich? Man kann einer Vagina nicht ansehen, ob sie oft penetriert wird oder nicht. Das ist Quatsch.

Kommentar von Larajuki ,

das die Schamlippen auseinander sind*

Kommentar von Larajuki ,

meine sorgen sind das meine Schamlippen eine dick und eine dünn ist. und wenn ich zum Beispiel mich hin Knie sodass ich auf meine Zehe n spitzen auf dem boden berühre dann gehen die Schamlippen auseinander, sodass ich meine Vaginaleingang sehen kann.e ich weiß nicht ob es alles normal ist, dass Problem ist ich habe in meine Vergangenheit sehr schlechtes getan ich habe mich Selbstbefriedigt (habe keine Gegenstände benutzt) . deswegen habe ich jetzt Angst und mach mir darüber sorgen wenn ich heirate das dann mein Mann was merkt z.b das die Öffnung groß ist oder das mein häutchen gerissen ist. das sind meine sorgen kann es sein genau das was ich geschrieben habe vorkommen ?

Kommentar von Kajjo ,

Wie gesagt, du misst dir diesbezüglich KEINERLEI Sorgen machen. Die Vaginalöffnung und die Schamlippen verändern sich NICHT durch Masturbation oder Penetration. Ganz sicher nicht!

Zur Selbstbefriedigung: Masturbation ist uneingeschränkt natürlich, gesund und normal. Fast ausnahmslos alle Menschen tun es seit ihrer Pubertät und bis ins hohe Alter. Es geben vielleicht nicht alle zu, aber es machen quasi alle. Selbstbefriedigung ist ein verbreiteter und natürlicher Bestandteil des menschlichen Lebens. Du machst nichts falsches, wenn du dich selbst befriedigst!

Die meisten Mädchen befriedigen sich durch Stimulation der Klitoris. Die meisten vermeiden dabei die direkte Berührung und reiben die Klitoris mit Hilfe der Klitorisvorhaut oder der inneren Schamlippen. Sie führen kreisende oder wippende Bewegung um die Klitoris herum oder über die Klitoris rüber aus. Spiele etwas herum mit verschiedenen, ruhigen, kreisende Bewegungen. Außerdem genießen es die meisten Mädchen, passend zum Kopfkino auch ihre erogenen Zonen wie Brüste, Venushügel und die Innenseiten der Oberschenkel zu berühren. Auch die Berührung von Damm, Scheideneingang oder inneren oder äußeren Schamlippen gehört dazu -- alles wie es Dir gefällt und gerade zum Kopfkino passt. Erforsche einfach Deine Intimzone, Deine erogenen Zonen und Deine körperlichen Reaktionen. Sieh es als Spiel und mach es aus Spaß, erzeuge keinen Druck, sondern lebe damit einfach Deine sexuellen Phantasien aus.

Kommentar von Larajuki ,

es ist mir sehr wichtig das alles okay ist das die Jungfern haut chen nicht gerissen ist. ich bereue es auch das ich mich SB gemacht habe..

Antwort
von olleking, 64

Hallo junge Frau,                                                                                                    die körperliche Formen werden weder durch Sex noch durch SB verändert. Du reißt ja nichts ab.  Das Jungfernhäutchen ist bei vielen jungen Mädchen schon ohne GV  eingerissen oder irgentwie Beschädigt, soweas kann z.B. beim Sport geschehen.
Und keiner kann von außen sehen was du gemacht hast, es kann nicht gesehen werden.

Beim spreizen der Beine gehen die Schamlippen auseinander und man kann in die Scheide reingucken, bei einem mehr, bei andern weniger. Da ist auch jede Frau anders, man kann nichts verallgemeinern. Nach deinen Schilderungen halte ich dich für völlig normal. Wenn du ganz sicher gehen willst  wende dich an deinen Frauenarzt.

Ich hoffe dir ein bißchen die Angst genommen zu haben.

Schöne Grüße

olleking                                                                                               

                                                                                            

Antwort
von Shiftclick, 256

Ja, das ist völlig normal. Im Übrigen ist das bei jeder Frau ist das ein wenig anders ....

Kommentar von Larajuki ,

bist du weiblich ?

Antwort
von Larajuki, 245

Ich meine Knie beugen. Das die Beine ein bisschen aus einander sind.

Hat es vielleicht auch mit Selbstbefriedigung zu tun ?
(Keine Gegenstände benutzt ! )

Antwort
von Rockige, 211

ja ist normal

Antwort
von berlinerfrage, 139

Hey, ich würde sagen, ist normal. Wobei Deine Frage eher unklar formuliert ist für mich. Wie genau kniest Du? Je genauer die Beschreibung, dest besser die Chance, eine für dich verständliche Antwort zu bekommen.

Genitalien sind individuell ausgepägt, bei beiden Geschlechtern. Manche Frauen haben Schamlippen, die eher voluminös sind, andere eher kleinere. Manchmal sind die kleinen Schamlippen so ausgepägt, dass sie immer deutlich sichtbar sind, manchmal werden sie von den großen Schamlippen verdeckt. Manche Frauen haben dadurch Probleme, weil es so zu Reizungen kommen kann im Alltag.

Worauf ich hinaus will: Je nach Ausprägung werden sich in bestimmten Körperhaltungen die Schamlippen unterschiedlich verhalten. Bei einer Frau werden sie sich vielleicht öffnen, bei einer anderen, in der gleichen Position, eher nicht. Zumal Beinlänge, Beckenbreite etc auch einen Einfluss haben.

Bei Zweifeln kannst du ja einen Arzt fragen.

So, ich hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen:-)

Kommentar von Larajuki ,

so wie ein frosch (auf die hocke) sagt man oder ? ist das verständlich :)

Kommentar von berlinerfrage ,

Also die Knie nach außen, die Beine wie ein V?

Kommentar von Larajuki ,

nicht so ganz ehmm....kniebeugung wenn die Beine ein bisschen ausenander sind weißt du was ich meine

Kommentar von berlinerfrage ,

Ok, vermutlich verstehe ich Dich. Wie beschrieben, ist einfach individuell. Und die Schamlippen sind ja in der Mitte geteilt, von daher wirkt es auf mich absolut normal.

Und Geschlechtsverkehr wird wohl keinen Einfluss darauf haben. Vielleicht mal richtig einlesen isnt Thema weibliche Geschlechtsorgane oder wenn Du l unsicher bist, eine Gynäkologin fragen.

Kommentar von Larajuki ,

ich habe noch einefrage

Kommentar von Larajuki ,

hat es vielleicht auch mit Selbstbefriedigung zu tun ? (keine Gegenstände benutzt).

Kommentar von berlinerfrage ,

Also mein Hauptbeitrag enthält eigentlich alles, was ich zum Thema beisteuern kann. Ich sehe den Zusammenhang nicht zwischen Selbstbefriedigung und der Ursprungsfrage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community