Frage von Kiraley, 87

Frauenthema - wie sitzt der Tampon richtig?

Hallooo zusammen

Ich hab mal ne Frage zum Thema Benutzung des Tampons:

Ich hab meine regel jetzt seid fast 2 Jahren, bis jetzt immer nur Binden getragen. Da Ich heute Abend aber zum Schwimmtraining MUSS wegen einer wichtigen Prüfung, habe ich mich gestern entschlossen es jetzt doch endlich mit dem Tampon zu versuchen, habe es nach etlichen Versuchen auch geschafft, jetzt ist nur meine Frage,

Wann/Wie weiß ich dass der Tampon auch wirklich tief genug sitzt, ich habe schon oft darüber gelesen dass man es nicht mehr spüren sollte dann sitzt er, aber da ich es zum ersten Mal trage, breitet sich das ein ständiges Fremdkörpergefühl da unten aus, habe auch gelesen dass das völlig normal ist.

also wie kann ich sicher sein dass er passt?

Danke Im Vorraus!!!!!! ♥ Kiraley

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von obonline, Business Partner, 24

Liebe Kiraley,

mit etwas Übung wirst du schnell herausfinden, wann der Tampon richtig sitzt.

Probiere behutsam - mit "Fingerspitzengefühl" - wie und in welche
Richtung sich der Tampon bei dir am leichtesten einführen lässt. Du solltest
bei deinem ersten Versuch den Tampon an den ersten beiden Tagen der Menstruation einführen. An den ersten Tagen ist die
Menstruationsblutung am stärksten und der Tampon gleitet besonders leicht.

Beim Einführen des o.b. Tampons hast du möglicherweise zunächst das Gefühl, dass die Scheide zu eng ist. Die festen Muskeln des Beckenbodens verengen nämlich den Eingang der Scheide. Diese Muskeln musst du entspannen - also nicht die Luft anhalten, sondern ruhig ausatmen - und dann den o.b. Tampon schräg nach oben und hinten schieben. Nach
wenigen Zentimetern spürst du schon, dass sich der anfängliche Widerstand
verliert und der Tampon dann leicht in den weiteren, nachgiebigen Teil der
Scheide gleitet. Er muss so weit in die Scheide hinein geschoben werden, dass der ganze Zeigefinger dabei eingeführt wird.

Der o.b. Tampon liegt nur dann richtig, wenn du ihn überhaupt nicht mehr spürst! Wenn er drückt oder auch nur im geringsten Unbequemlichkeit verursacht, wurde er nicht tief genug eingeführt.

Probiere aus, in welcher Haltung du den Tampon am leichtesten einführen kannst: das kann beim Sitzen auf der Toilette oder in der Hocke sein. Manche Mädchen kommen am besten zurecht, wenn sie stehen und ein Bein hochstellen.

Wir bitten dich, die Gebrauchsanweisung der o.b. Tampons gründlich zu lesen. Dort findest du noch weitere wichtige Hinweise und Ratschläge zur Hygiene und zur Verwendung von o.b. Tampons.

Viele Grüße, dein o.b. Team

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Frauen, 25

Hallo Kiraley

Der Tampon muss so weit eingeführt werden wie du mit deinem Finger kommst dann sitzt er richtig und du spürst ihn nicht mehr.

http://www.ob-online.de/

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von frischling15, 41

Das 'Fremdkörpergefühl" wie Du es beschreibst , verliert sich , wenn Du das Tampon   häufiger benutzt  hast .

Suche eine Gelegenheit , es  kurz vor Trainingsbeginn einzuführen.


Antwort
von MirlieB, 35

Wenn es beim Gehen reibt, sitzt er nicht richtig. Wichtig ist, dass der Tampon tief genug sitzt, dann dürfte es nicht unangenehm sein.

Antwort
von Kathy1601, 21

Das Gefühl

Ist normal

Der ist tief genug wenn dein zeige Finger fast in deiner Scheide steckt

Antwort
von nilpferdreiter, 19

Bei mir ist es so das er richtig sitzt wenn er um die Kurve gegangen ist (spürst du sicher;)) und wenn es immer noch etwas drückt dann nimm deine Hand und drück mit der Unterhose auf das "Loch" hoffe konnte helfen :)

Antwort
von GamingGirl42, 38

*der Tampon

Kommentar von Kiraley ,

Ja ok^^ der....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community