Frauenarzt, und jetzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube das kommt auf den Frauenarzt an.
Ich selber wurde untersucht, habe dann auch direkt schon ein Rezept für die Anti Baby Pille bekommen.
Vorher gibt es meistens noch ein Gespräch um die geeignete Pille zu finden.
Habe aber auch schon andere Geschichten von Bekannten gehört bei denen es damals anders war, dh sie kein Rezept bekommen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lysana1
07.09.2016, 23:31

Okay danke:)

0

Wenn du die Pille haben möchtest solltest du dich auch untersuchen lassen.

Wer nicht reif genug ist sich vor einem Arzt (!) auszuziehen um eine Untersuchung durchführen zu lassen, der ist bei Weitem auch nicht reif genug für die Pille.

Harte Worte und du willst sie sicher nicht hören, dennoch entspricht dies nunmal der Realität.

Die Pille ist immerhin ein Medikament welches nur mit Vorsicht zu genießen ist.

Wenn du untersucht wurdest und der Arzt dir eine "geeignete" Pille vorschlägt so erhälst du auch gleich ein Rezept.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lysana1
07.09.2016, 23:31

Ja klar ich finde das auch nicht schlimm also untersucht zu werden es hat mich nur interessiert. danke:)

0

Beim ersten Frauenarzttermin wird man normalerweise auch gleich untersucht. Ob dir gleich die Pille verschrieben wird, hängt allerdings vom Frauenarzt ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lysana1
07.09.2016, 23:32

Okay gut zu wissen Danke:)

0