Frage von Bunterschal, 103

Frauenarzt Termin, ohne das die Eltern es wissen?

Heii. Ich bin fast 16 und bekomme meine Tage seit ca. 4 Monaten nicht mehr, obwohl ich sie schon seit 4 Jahren immer regelmäßig bekommen habe. Eine Schwangerschaft ist ausgeschlossen da ich noch jungfrau bin, trotzdem habe ich seit dem ersten mal aussetzen Unterleibschmerzen. Die sind nicht so wie sonst bei meiner Periode, es ist ein anderer Schmerz, aber immer noch in dieser Region.

Ich möchte schon gerne zum Frauenarzt, aber meine Mutter kann ich nicht drauf ansprechen weil sie immer überreagiert. Mich würde es halt interssieren ob die mich überhaupt mit 15 ohne Wissen der Eltern behandelt und ob ich dann bezahlen muss.

Danke schonmal im voraus.

Antwort
von Nadule01, 45

Ab 16 darf der frauenarzt definitiv nichts mehr sagen und ab 14 kommt es glaub ich auf den Frauenarzt an manche wollen dass es die Eltern wissen andere wiederum nicht aber ich würde aufjedenfall hingehen denn wirklich gut hört sich das nicht an und falls deine mutter es herausbekommen sollte sagst du einfach dass du schmerzen hattest wenn sie dass nicht verstehen würde wär es echt unfair dir gegenüber

Antwort
von MiaMaraLara, 41

Klar kannst du das. Und dein Arzt hat auch gegen deine Eltern eine ärztliche Schweigepflicht.

Antwort
von rommy2011, 38

hast du keine eigene krankenkassen karte ?? schieb doch einen zahnarzt termin vor und geh dann zur FA . mach termin aus, da ist was nicht in ordnung so wie du schreibst. meine FA hat für mädchen ab 14 teenie sprechstunden für kinder alleine.

Antwort
von bigftkiler, 45

Nein du musst nicht bezahlen. Du kannst einfach bei deinem Arzt anrufen und einen Termin ausmachen und deinen Krankenkassenkarte zum Termin mitnehmen. Dann sollte alles gutgehen und deine Mutter bekommt nichts dergleichen mit. Dem Arzt kannst du auch nichmal extra sagen, dass er deiner Mutter nichts von dem Termin erzählen soll. Ärzte stehen nämlich unter Schweigepflicht.

Kommentar von sungirl1 ,

Sehen die Eltern dann nicht bei der Krankenkassen Abrechnung oder sonstigem dass man bei einem Arzt war?

Antwort
von DarthVaderXD, 38

theoretisch haben deine Ärzte eine Schweigepflicht, ABER du bist noch nicht volljährig d.h. deine Eltern müssen es nur wissen bei einer Operation etc., wo sie eine Einwilligungserklärung unterschreiben müssen.

Antwort
von Lemonyh, 33

Warum hast du Angst es deiner Mutter zu sagen. Sage ihr, du hast Schmerzen und möchtest es untersuchen lassen. warum immer dieses verheimlichen? 

Kommentar von Bunterschal ,

Hab eine miese Krankengeschichte und war deswegen schon bei 100en von Ärzten und immer wenn ich  schmerzen habe sage ich es meinen eltern nicht. Da ich weiß das dir mich wieder zu einem arzt schleppen.

Auch wenn das jetzt andere schmerzen sind möchte ich nicht das sie wieder hysterisch werden.

Antwort
von NoahBeat, 31

Du brauchst nur deine Versichertenkarte und kannst ganz alleine beim Arzt einen Termin machen. Da muss niemand etwas von mitbekommen.

Antwort
von SahneSchnitte22, 25

Hi, du brauchst nur deine Versichertenkarte,

dann machst du einen Termin beim Frauenarzt.

Deine Mutter brauchst du dafür nicht.

Antwort
von Asereht1998, 25

Klar kannst du das

Antwort
von ignoranterkerl, 18

Klar behandeln die dich...auch ohne Muttis geht das^^

Hast du eine Karte von deiner Krankenversicherung?

Dann mußt du nichts für eine Untersuchung bezahlen

Kommentar von Bunterschal ,

Ja klar hab eine, aber können meine Eltern dadurch nicht erfahren das ich dort war?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten