Frage von Sufo12, 58

Frauenarzt fragen stellen über e-mail?

Ich habe meiner Frauenärztin eine e-Maul geschickt, da sie so online fragen beantwortet. Hat da jemand schonmal Erfahrungen mit gemacht? Wie lange dauert eine Antwort? Und hat sie Schweigepflicht, wenn ich dazu schreibe, dass es auf keinen Fall meine Eltern wissen dürfen?

Antwort
von landregen, 32

Ja, sie hat Schweigepflicht. Allerdings ist das Medium nicht sehr sicher, und es ist unklar, wieviel Personal Zugang zu ihrem Geschäftsaccount hat - das allerdings auch nicht über Inhalte reden darf.

Wie lange es mit der Antwort dauert und ob überhaupt eine kommt, hängt ganz allein von ihr ab, das ist 100 Prozent individuell bestimmt (logischerweise).

Antwort
von vikiller01, 37

Natürlich. Ärzte haben immer schweigepflicht. Ist auch gesetzlich so.

Kommentar von vikiller01 ,

Mit den eltern das weiss ich leider nicht

Antwort
von OfflineGuru, 24

Die ärztliche Schwiegepflicht gilt in jedem Fall, in dem ein Arzt sein Amt ausübt,also auch per E-Mail

Antwort
von atzef, 24

Sie hat Schweigepflicht bai Patientinnen ab 14. Vorher allenfalls bedingt. Ab 14 ergeben sich aber natürlich auch Klippensituatuonen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten