Frage von honigbienchen5, 58

Frauen: Wie geht ihr mit Kritik von Freundinnen um?

Ich bin ehrlich langsam sooo genervt. Ich habe eine Freundin, die mir ständig ihr Stylingtipps andrehen möchte. Zu mir: Ich bin sehr glücklich mit meinem Aussehen. Soll nicht eingebildet klingen, aber ich bekomme schon sehr oft Komplimente, bin ein natürlicher Typ, nicht aufgetakelt, aber schon ab und zu mädchenhaft. Sie ist hübsch, aber - ich hoffe es klingt nicht blöd - mehr Durchschnitt. Jedenfalls meinte sie bei unserem letzten Treffen ständig, du musst mal mit mir in diese Augenbrauenbar kommen, wenn du mich besuchst. Ich hab das aber weitgehend ignoriert, weil ich a) auf sowas keinen Wert lege und dafür kein Geld ausgebe und b) ich mit mir zufrieden bin. Heute hatte ich dann ein Bild online gestellt, da ich eine neue Brille habe. Kam von ihr prompt eine Nachricht: Also ich finde ja, du solltest deine Augenbrauen nicht so nachzeichnen.

Hallo? Ich finde das irgendwie frech, mir das ständig unter die Nase zu reiben... sie meint es ja gut, aber ich bin wirklich happy mit mir und höre auch öfters, dass ich ein natürlich hübscher Typ bin. Also ich hab wirklich keine harten Balken oder andere seltsame Formationen über den Augen. Mir gefällts einfach so und fertig. 

Wie geht ihr generell mit sowas um, wenn euch jemand so offen verändern will?

Antwort
von Lapushish, 14

Ehrlich gemeinte Kritik bzw Tipps von Freundinnen nehme ich grundsätzlich natürlich an, ich lege sogar wert auf objektive Meinungen, weil man sich selbst manchmal schwer beurteilen kann.

Aber wenn man sagt, dass man zufrieden ist und nichts ändern möchte, wird dauerndes Hinweisen auf 'Makel' natürlich fast beleidigend. Das solltest du ihr mal sagen, dass es nett ist, dass sie ehrlich zu dir ist und du ihre Meinung zur Kenntnis genommen hast, du aber selbst entscheidest, wie du aussiehst und es sich dabei bleiben wird, es also nichts nützt wenn sie es 50x erwähnt

Antwort
von XNightMoonX, 3

Ich sage den Leuten klipp und klar, dass ich mit mir zufrieden bin und mich fürs erste nicht weiter verändern will.
Zudem betone ich auch, dass man mich doch so akzeptieren sollte, wie ich bin.
Allem voran muss man mit sich selber zufrieden sein. Alles andere bringt einem nichts.

Antwort
von GGninetynn, 19

Sag ihr doch das du nichts an dir ändern möchtest das du mit dir zufrieden bist wie du bist und das es dir langsam unangenehm wird wenn sie dir ständig sagt was du tun sollst und nicht.

Antwort
von Schwoaze, 17

Eigentlich ist meine Mutter die einzige, die mir ständig Tipps geben will. Aber das hab ich gut im Griff.  MAMA!  Ich bin erwachsen!  Meistens genügt das schon.

Bei Freundinnen, speziell bei Deiner Freundin wird das so nicht funktionieren. Hast Du überhaupt schon einmal darüber mit ihr gesprochen? Die weiß vielleicht gar nicht, dass sie so "oberlehrerhaft" rüberkommt!

Du könntest Ihr sagen, dass Du Deinen eigenen Stil hast und daran auch festhalten willst und Du ihr ja auch nix reinredest.

Antwort
von astroval18, 20

Neid :D sag ihr einfach mal klar und deutlich dass sie dich langweilt und sie ruhig sein soll

Antwort
von Pusteblume8146, 15

Ich glaube, dass du ihr das einfach sagen musst. Sie wird das vielleicht gar nicht so wahrnehmen, dass sie dich ständig kritisiert. Jeder hat ja seine eigenen Vorstellungen von schönem Aussehen, und in diesem Punkt seid ihr vielleicht unterschiedlich. Das, was ihr gefällt, gefällt dir nicht. Das ist auch völlig ok. Aber du musst es dir klar machen. Sonst wird sie dich immer wieder darauf ansprechen, ohne es böse zu meinen.

Du kannst es ja freundlich sagen. Wenn sie das nächste Mal sagt, du sollst mitkommen, dir die Augenbrauen machen zu lassen, sag einfach mit einem Lächeln "Nein, danke, mir gefällt das so ganz gut. Aber ich freue mich, wenn es dir so gefällt und du dir das gerne machen lässt."

Dann musst du ihr nicht vor den Kopf stoßen und kannst in Ruhe dein Ding machen :)

Kommentar von honigbienchen5 ,

Hab ihr eben gesagt, dass es mir so gut gefällt. dann kam von ihr: Was ja nur ein Tipp, aber man sieht halt die braune Farbe und probiere sie mal an den Seiten etwas länger zu zeichnen.... blabla. Es nervt >:-(

Kommentar von Pusteblume8146 ,

Dann sag es deutlicher. Sage "Nein, du hast mich gerade nicht richtig verstanden. Ich möchte es so lassen, wie es ist...ich meine es nicht böse, aber könntest du bitte aufhören, mein Aussehen verändern zu wollen? Ich mag das so."

Antwort
von lamarle, 17

Ich sage klipp und klar, dass ich die vorgeschlagenen Veränderungen nicht möchte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten