Frage von cookietoeeaatt, 66

Frauen und Autos?

Hallo, ich hab mal eine Frage. Warum denken so viele Männer negativ wenn sie die Kombination Frauen und Autos hören? Es ist mir schon so oft aufgefallen das wenn man zB auf eine Messe geht wo es um Autos geht zB die IAA oder Essen Motorshow. Warum ist das so? Wie denkt ihr darüber?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 36

Also grade bei Autoausstellungen ist doch sehr oft die Kombination Frauen und Autos vorhanden, schau mal in einen Tuningkatalog, da wirst Du mutmasslich nicht eine Seite finden auf der keine Frau mit den Autos abgebildet ist. Ich als Mann denke da nicht negativ darüber, wenn schon das Auto uninteressant ist, ist da wenigstigstens in Form der Frau Was fürs Auge dabei.

Du meinst da aber wahrscheinlich was Anderes. Nun ist es ebennunmal immernoch so, dass Frauen eher selten Technikbegeistert sind, die haben dafür andere Interessen die den Männern gewöhnlich egal sind. Das wird wohl auch nie soweit kommen dass Männer und Frauen in allen Themenbereichen gleich vertreten sein werden, sie denken einfach unterschiedlich (nicht besser oder schlechter, nur anders).

Autos haben eben viel mit Technik zu tun, daher sind es mehr die Männer die Interesse daran haben. Leider gibt es auch Welche die glauben dass dies was auf die meisten Frauen zutrifft auf Alle zutrifft und tun ihre Meinung kund als hätten Frauen als Besucher da Nichts verloren.

Antwort
von nurromanus, 24

Ich möchte vorausschicken, dass ich all die Statistiken kenne, wonach Frauen eben doch besser Autofahren als Männer. Zwei Dinge aus persönlicher Erfahrung zu Deiner Frage:

1. Sowohl meine Freundin als auch ich erleben, ob wir mit Motorrad oder Auto unterwegs sind, immer wieder diese Situation: Es fährt eine Person vor Dir, enorm langsam/unsicher, braucht mit einem Kleinwagen die ganze Spurbreite um den Wagen einigermassen gerade zu halten und Du hintendran denkst: Meine Fr..., das darf ja nicht wahr sein. Idealerweise kommt dann gleich noch eine Kreuzung und die Person vor Dir sollte gleichzeitig runterschalten, blinken, die Spur wechseln, Rückspiegel konsultieren etc. Aus kompletter Überforderung kommt das Fahrzeug vor Dir dann fast zum Stillstand. Und ich schwöre bei allem (würde meine Freundin auch tun), dass dann in 90% der Fälle eine Frau am Steuer sitzt.

2. War kürzlich als "Experte" mit einer Kollegin unterwegs, um einen Gebrauchten zu kaufen, der sie sicher für ein paar tausend Km durch Skandinavien bringt. Alle in Frage kommenden Autos habe zuerst ich, dann sie jeweils etwa 20 Minuten zur Probe gefahren. Ein Händler befand sich in Nähe zu einer hügeligen Landschaft. Die Probefahrt mit ihr am Steuer waren welche der 20 schlimmsten Minuten in den letzten Jahren. Ich weiss nicht genau, was sie mir beweisen wollte, fuhr aber durch eine enge waldige Landstrasse so unharmonisch, dass ich im Minutentakt glaubte, wir fahren gleich über den rechten Rand in die Tiefe oder krachen auf der anderen Seite in den Gegenverkehr. Und immer kurz bevor dies geschah, bremste sie abrupt und hat damit das Schlimmste verhindert. Es fühlte sich echt an wie Autoscooter mit Bremsen. Als wir wieder unten waren, fragte ich sie, was das denn jetzt hätte sein sollen, ich hätte den Eindruck gehabt, dass wir gleich sterben würden. Antwort: Ja, sie wisse, dass es eine sehr unsichere Fahrt gewesen sei (weshalb gibt sie dann soviel Gas?), das liege aber daran, dass sie zuletzt viele Kilometer in Irland mit Linksverkehr zurück gelegt habe! Worauf ich mir dachte: Naja, entweder man kann eine Kurve fahren oder man kann's nicht, schrottegal ob die auf der linken oder rechten Strassenseite liegt.

Was soll ich sagen? Der Kausalzusammenhang zwischen extrem unsicherer Fahrweise und Irland erschliesst sich mir bis heute nicht!

Antwort
von zelda19, 14

Hey 

Ich finde und ich höre es auch von vielen anderen (Mann und Frau)  das Frauen besser Autofahren können, weil sie ein besseres Gefühl dabei haben (schalten,in die Kurve lenken)  

Antwort
von HalbesHaehnchen, 63

Nunja, wenn ich jemanden vor mir habe, der völlig unmöglich fährt, dann ist es komischerweise fast immer eine Frau :D

Aus diesem Grund sind für mich Männer die besseren Autofahrer, ganz einfach. ;)

Kommentar von cookietoeeaatt ,
Kommentar von sophnnnn ,

Deshalb kommen auch die meisten Unfälle von Männern, weil frauen ja so schlecht auto fahren :D

Kommentar von cookietoeeaatt ,

Also meine Mutter hatte noch nie einen Unfall den sie verschuldet hat mein Vater dagegen schon 3. meine Mutter wollte bei unserem neuen Auto unbedingt PDC und mein Vater meinte das wär Schwachsinn dabei braucht er die Dinger weil er überall gegen fährt und meine Ma nicht. Aber meine Ma kann nicht aus parken (rückwärts)

Kommentar von Schwoaze ,

... wie oft habe ich schon völlig Männer beim Fahren... oder beim Stehenbleiben gesehen, sowas von ignorant dem Rest der Welt gegenüber, so à la: Jetzt steh ich hier, was kümmert es mich, ob da noch jemand vorbeikann oder nicht...  dann denk ich mir: ... aber wehe, eine Frau würde sich da hinstellen!

Kommentar von machhehniker ,

...erinnert mich irgendwie an einen Vorfall den ich erlebt habe. Ich komme aus einer Bank und laufe Richtung mein Auto als grade vor/neben mir eine Frau einparkt. Ich dachte mir noch: Alle Achtung, recht junge Frau, sieht auch noch nicht schlecht aus und parkt sauber in einem Zug rückwärts ein. Die Frau steigt aus und bemerkte scheinbar dass sie von mir beachtet wurde. Sie schaute auf das Auto, schmunzelte verlegen und meinte dass sie nicht so gut parken kann und das Auto nochmal nachkorrigieren wird, das Vorderrad berührte den Bordstein, das Hinterrad war ca 10cm entfernt.

Kein Mann hätte dies als ein schlechtes Einparken seinerseits gesehen, geschweige denn hätte es nachträglich korrigiert. Ich habe bis heute ein schlechtes Gewissen weil ich dieser Frau eher ein Kompliment hätte machen wollen, diese Frau aber scheinbar aus Angst von mir dumm angemacht zu werden lieber nochmal schnell ins Auto reingesessen ist.

Der Vollständigkeit halber möchte ich aber auch erwähnen dass die Frauen in verschiedenen Situationen ebenfalls ein unangemessenes Verhalten an den Tag legen.

Antwort
von JanaMJJ, 55

Weil Männer denken sie können alles besser...dabei hat das nix mit dem geschlecht zu tun sondern nur mit der person...(:

Kommentar von cookietoeeaatt ,

Richtig so sehe ich das auch!

Kommentar von JanaMJJ ,

:D

Antwort
von MustiNRW, 66

Hi,

Meine Theorie ist weil es im Auto keine Küche gibt. Das führt zu unkontrollierte Autofahrten.

Kommentar von cookietoeeaatt ,

Ist in einem Einkaufszentrum eine Küche? Nein. Und warum dürfen Frauen dann Shoppen und warum können Frauen kein Autofahren?

Kommentar von MustiNRW ,

Sehr gutes Argument. Aber auch einkaufen können Frauen nicht, brauchen zu lange überlegen zu lange.

Kommentar von MustiNRW ,

Ist ja nicht ernst gemeint;-)

Kommentar von cookietoeeaatt ,

Ich (w) hasse es einzukaufen! Ich schraube lieber

Kommentar von MustiNRW ,

Wow ich will dich heiraten :-)

Kommentar von cookietoeeaatt ,

Willst du nicht😂 wenn es ums Thema Auto geht bin ich echt schlimm. Besonders bei VW

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community