Frauen sind ja bekannt dafür, dass sie hormoneller sind. Hat das Geschlecht immer eine Auswirkung auf die Hormonausschüttung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, es gibt allein schon dadurch Unterschiede, dass unterschiedliche Hormone ausgeschüttet werden. Männer und Frauen haben bekanntlich zum Teil ganz unterschiedliche Hormone zur Regelung insbesondere der Fortpflanzungsregelung zur Verfügung.

Hormone haben sehr komplexe Wirkungsweisen. Wenn du bedenkst, dass mehr als 1000 verschiedene Hormone die Körperfunktionen insgesamt regulieren, wird vielleicht klar, dass die Frage, so gestellt, nicht viel Sinn hat.

Insofern sind Frauen auch nicht "hormoneller". Frauen haben allerdings einen Zyklus, der durch Hormone geregelt wird, und einzelne Frauen können davon beeinflusst auch mal unter Stimmungsschwankungen leiden.

Mit Adrenalin ist es zumindest so, dass sie keinen weiblichen Zyklus regulieren. Aber sie werden von Männern und Frauen in entsprechenden Situationen gleichermaßen ausgeschüttet. Adreanlin ist nicht primär geschlechtsspezifisch und an die 1000 andere Hormone auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du mit hormoneller????
Nenn mal eine Quelle für deine Behauptung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauen sind ja bekannt dafür, dass sie hormoneller sind. --- Ach? Wie ist man denn "hormonell"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?