Frauen die ich nicht will bekomme ich, Frauen die ich unbedingt will bekomme ich nicht - Ursache, wieso ist das so, alles Kopfsache?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie verhälst du dich einer Frau gegenüber die uninteressant ist, und wie bei einer die dir gefällt? Vielleicht ist das des Rätsels Lösung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IbanezP
23.12.2015, 22:23

Eigentlich mache ich nichts anders, ich bin wie ich bin.

0

Liebe lässt sich nicht erzwingen , Liebe sucht sich einen eigenen Weg.

Versuch es doch einfach mal mit einer Frau die dich will.
Was stört dich an Frauen die dich wollen , wenn eine Frau dich will, die du aber nicht willst, musst du denen doch Hoffnung machen , warum machst du das, wenn du sie doch gar nicht willst ? 

Das hat mit Psychologie nichts zu tun , entweder du Verhälst dich anderes bei einer die du willst, verkrampft, nicht du selbst , oder die Chemie stimmt einfach nicht . Frag doch einfach mal eine Frau die du willst , sie dich aber nicht , warum das so ist . Was sie sucht . Wenn du Glück hast verrät sie es dir . Vielleicht bist du aber auch noch nicht offen für eine neue Beziehung und suchst Ersatz für eine verlorene Beziehung , dann wird dir nur genügend Abstand helfen . 

Du wirst aber nie eine finden die ein Ersatz für vergangenes ist .

Mach dein Herz einfach frei für etwas neues , was mit vergangenem nichts zu tun hat , bedenke auch das es mit der vergangenen Beziehung nicht geklappt hat , ich kenne viele die sich immer wieder den selben Typ Mensch als Partner suchen und es immer wieder schief geht . 

Liebe ist schwer zu Erklären , aber ich hoffe das ich etwas dazu beitragen konnte das du deinen Weg findest .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vielleicht unbewusst Angst vor etwas Neuem? Genau wie du habe ich auch immer geredet und mich jahrelang an das gekettet, was ich nicht bekommen konnte. Daraus entstanden lose Affären, die mir mehr wehgetan haben als dass sie mich irgendwie erfüllten. Meinte es einer Ernst mit mir und zeigte das, war ich schreckhaft wie ein junges Reh und bald über alle Berge.

Ich kann dir sagen woran es lag: ich hatte einen massiven Beziehungswunsch auf der einen Seite, aber auf der anderen mindestens genauso große Angst davor, dass ich wieder enttäuscht werde. Um das zu vermeiden, habe ich mich lieber auf das mehr oder weniger "Unerreichbare" eingelassen. Damit hatte ich eine prima Ausrede für mich und für mein Umfeld. 

Als dann der Richtige kam - zum Glück - habe ich das sofort gespürt und war wie ausgewechselt. 

Viel Glück. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
Was ich dir raten kann: du hast zwar gewisse Ansprüche und Vorstellungen von deiner Freundin aber mit zu hohen Ansprüchen kommt man nicht weit. Außerdem darf man etwas nicht zu sehr wollen. Es klingt zwar schwer, aber sobald man etwas nicht mehr so sehr möchte bzw sich nicht die ganze Zeit damit beschäftigt, passiert es.
Und Frauen mögen es meistens auch nicht, wenn der Mann einen ZU sehr will und förmlich 'verrückt' nach ihr ist, noch in der Anfangsphase. Bleib cool und locker. Unerreichbar zu wirken zieht mehr.
Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IbanezP
23.12.2015, 22:26

Nein, keine Angst ich bleibe cool und mache keine peinlichen Aktionen oder Liebesbekundungen oder sowas, ich bin und bleibe einfach ich. Aber hier auf dein Zitat:

"Es klingt zwar schwer, aber sobald man etwas nicht mehr so sehr möchte
bzw sich nicht die ganze Zeit damit beschäftigt, passiert es. "

Das ist es ja was mich deprimiert, wenn ich eine Frau garnicht so sehr möchte aber sie dann bekomme habe ich im endeffekt garnicht das was ich haben will, ich könnte ja auch auf sie verzichten, also ist sie auch nicht die richtige.

Ich kann doch erst richtig glücklich sein wenn ich auch wirklich das bekomme was ich will, wenn ich es sowieso garnicht so sehr will dann brauch ich es auch nicht. Was mich deprimiert ist dass ich nicht das bekomme was ich tatsächlich will.

0
Kommentar von cmenc
23.12.2015, 22:32

Dann hast du die Richtige einfach noch nicht kennengelernt. Geduld bewahren, es gibt da draußen eine Frau, die deinen Ansprüchen entspricht und dich Gleichzeitig auch will. Und ich finde es auch toll, dass du deine Ansprüche nicht komplett runterschraubst bzw dich nicht mit Frauen zufrieden gibst, die nicht dein Typ sind, nur um nicht alleine zu sein. Also: Geduld

0

Nja so wie mir so ich dir.. du verletzt frauen im gegenzug wirst halt auch du verletzt. Das nennt sich gerechtigkeit. Sei mal nicht so anspruchsvoll. Und probier es einfach mal mit einer die will. Funken springen nicht einfach mal so über. Man muss immer was tun für eine Beziehung. Das ist arbeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IbanezP
23.12.2015, 22:30

So wie du mir so ich dir lasse ich nicht gelten. Ich habe die Frau gut behandelt und die Dinge die wir zusammen unternommen haben haben mir wirklich Spaß gemacht. Ich muss sie ja auch kennen lernen und während der kennenlernphase hat sich das heraus kristalisiert dass sie nichts für mich ist.

Sie wollte mit mir schlafen und ich habe mir gedacht, wenn ich keine Gefühle für sie habe, mit ihr aber schlafe, dann tut ihr das am ende vielleicht mehr weh als mir und sie fühlt sich nur von mir zum sex ausgenutzt also habe ich bereits vor dem Sex die Karten auf den Tisch gelegt.

Finde ich jetzt keineswegs gemein sondern richtig und ehrlich.

0
Kommentar von jasminschgi
23.12.2015, 22:42

ja das mag ja sein, aber die frauen waren dann ja trotzdem deswegen unglücklich. und deshalb bist du jetzt wegen einer anderen unglücklich. so ist der lauf des lebens.

0

Das ist Angst vor Nähe. Was wäre denn, wenn du die Frau, die du willst, wirklich bekommen würdest? Du würdest schreiend weglaufen, weil du plötzlich mit deinen Ängsten konfrontiert würdest.

So aber kann dir nichts passieren, schon gar keine dauerhafte Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz bestimmt eine Kopfsache. Du bekommst immer das was du denkst. Alles was du nicht willst bekommst du auch, weil du immer daran denkst "das will ich nicht"!

Denke in Zukunft so: Ich habe eine Frau die mich so liebt wie ich bin! Auch wenn sie noch nicht da ist! Aber sie kommt ganz bestimmt!

Dann wirst du froh sein, das die Anderen weg sind! Etwas nicht zu bekommen, stellt sich oft später als ein Glücksfall heraus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?