Frage von diamonddee7, 100

Frauen - wie seht ihr das?

Hey, zunächst mal: Ich bin nicht unbedingt der Schönste, aber ich lege auch selbst hauptsächlich einen Schwerpunkt auf Intelligenz. An die Frauen: Wie fasst ihr es auf, wenn euch ein Fremder auf der Straße anspricht? Ich bin kein Diskogänger, sehe aber ab und an die ein oder andere Frau, deren Ausstrahlung mir gefällt. Ich hab das vielleicht jetzt 5-6 mal gemacht. Viele Frauen sagen, sie würden sich freuen, wenn jmd. so lieb auf sie zukommt. Leider hab ich ganz anderes erlebt, zumindest bei den 5-6 Malen. Sollte ich das sein lassen? Die Mädels haben nett reagiert und sich bedankt, aber ja. Das wars leider auch. Zwei davon meinten auch auf meine Frage hin, mich gerne kennenlernen zu wollen. Aber Treffen kamen dann nicht zustande.

Antwort
von Andrastor, 32

Menschen (Frauen wie Männer) sind erstmal und vorrangig oberflächlich.

So sehr einzelne das auch zu bestreiten versuchen, die Wahrheit sieht so aus, dass der erste Eindruck tatsächlich der wichtigste ist und über die weiteren Chancen entscheidet.

Wenn du nun also so wie du es beschreibst auf Frauen zugehst, machst du dich von diesem ersten Eindruck abhängig. Sie kennen dich nicht, sie haben keine Ahnung von deiner Intelligenz oder deinem Charakter.

Sie sehen dich, so wie du ihnen äußerlich erscheinst und hören deine ersten Sätze und nach diesem Eindruck entscheiden sie ob sie dir eine Chance auf ein näheres Kennenlernen geben oder nicht.

Das ist, wenn du selbst mit deinem Aussehen nicht gänzlich zufrieden bist, der falsche Ansatz für dich. Stell dich vor den Spiegel und geh auf dich selber zu, als wäre dein Spiegelbild eine dieser Frauen und dann überlege ob du dir selber diese Chance geben würdest.

Kommentar von diamonddee7 ,

Es geht eigentlich. Ich spreche Frauen an, die eine gewisse intelligente Aura mitbringen bzw. denen man ansieht, dass sie Stil haben. Da ist das Aussehen erst einmal weniger wichtig. Oftmals beeindrucken mich auch Frauen, denen man ansieht, dass sie natürlich/ungeschminkt sind. Was würdest du mir denn raten?

Kommentar von Andrastor ,

Da ist das Aussehen erst einmal weniger wichtig

Das stimmt nicht, dir ist das Aussehen sehr wichtig! Nur eben nicht in Bezug auf Haarfarbe oder Figur, du bevorzugst Frauen die dir den Eindruck vermitteln intelligent oder stilvoll zu sein.

Das ist genauso oberflächlich wie jemand der nur Blondinen oder Brünette anspricht.

Was würdest du mir denn raten? 

Da du dir deines Aussehens unsicher bist und deine Intelligenz als Pluspunkt anmerkst, brauchst du ein Umfeld in dem du diese Vorzüge zeigen kannst und vor allem brauchst du Zeit.

Das heißt du hast bessere Chancen an deinem Arbeitsplatz oder in einem Umfeld mit dem eine gewisse Routine mitkommt, wie einer Bücherei oder einem Museum. Dazu müsstest du natürlich ebenfalls bei diesen Umfeldern Stammkunde werden.

Kommentar von diamonddee7 ,

Nein, darauf zu achten, dass jemand nicht geschminkt ist z.B. ist etwas ganz Anderes als darauf zu achten, wie schön jmds. Figur ist.

Kommentar von Andrastor ,

Ist es nicht. Es sind beides Oberflächlichkeiten, nichts weiter. Du persönlich magst das zwar anders sehen um vor dir selbst besser dazustehen und dir weiter einreden zu können dass du nicht oberflächlich wärst, aber die Wahrheit sieht anders aus.

Kommentar von VanLure ,

Ein Verein/ Gruppe würde sich da noch gut anbieten. Vielleicht hast du ein Hobby wofür es auch Vereine gibt, wo du beitreten könntest. Dann hättest du mit deiner potenziellen Partnerin sogar schon mal ne Gemeinsamkeit.

Antwort
von LustgurkeV2, 44

Wenn der Schwerpunkt bei dir auf Intellekt liegt dann lass es sein Frauen auf der Strasse anzusprechen. Deine Chancen wären im privaten Bereich (Freunde, Vereine Buchclubs usw.) wohl höher. Um deine Intelligenz voll auszuspielen/ zur Wirkung zu bringen, benötigst du mehr Zeit als du bei einem flüchtigen Treff on the Road zur Verfügung hast. Solltest du als Intelligenter aber wissen.

Für den schnellen Flirt auf der Strasse brauchst du eher den Look.

Antwort
von Kabeltante1266, 33

Hi, ich habe schon von Männern gehört, dass diese Art der Kontaktaufnahme funktioniert. Bei mir würde das nicht klappen. Würdest du mich auf der Straße ansprechen, käme ich mir vor wie bei einer Umfrage, wo du x-beliebig viele Frauen anquatschst, bis es mal klappt. Ich wäre also nichts besonderes, sondern nur wieder ein weiterer Versuch.

Kann klappen, muss aber nicht. Ich persönlich denke, eine Frau will das Gefühl haben, dass sie die Einzige ist, die du gut findest. Nicht irgend eine x-Beliebige. Da gibt es sicher bessere Möglichkeiten, eine Frau kennen zu lernen. Und mit Aussehen hat das auch nicht unbedingt was zu tun. Auf jeden Typ kommen Frauen, die genau auf diesen Typ Mann stehen. Wäre ja auch schlimm, wenn alle auf denselben "Typ" stehen....ich wünsch dir weiterhin Glück, aber vielleicht eher mit einer anderen Methode....

Antwort
von DevilsLilSister, 9

Also Grundsätzlich lehne ich auch höflich ab wenn ich auf der Straße so angesprochen werde...  ABER (und jetzt kommt das große Aber :D) wenn mir der besagte Mann gefallen würde und er offen und sympathisch auf mich zukommt und das was er sagt auch noch ehrlich klingt, dann würde ich auch evtl. mal meine Nummer hergeben.

Mein Ex Freund hat mich zum Beispiel in einem Club angesprochen, an einem Abend an dem ich gar nicht gut drauf war :) und meinte "eigentlich spreche ich in Clubs grundsätzlich keine Mädels an... aber ich hab dich jetzt eine Zeit lang schon im Blick und ich finde dich so hübsch und faszinierend und du hast so eine Ausstrahlung das ich dich jetzt unbedingt kennen lernen muss und auch auf die Gefahr hin das du jetzt nein sagst, wollte ich es nicht versäumen dich kennen zu lernen"

und das fand ich so süß und es hat sich einfach so ehrlich angehört und ich hatte vorher auch schon gesehen das er ständig rüber geguckt hat und gefallen hat er mir auch...

damit will ich sagen ich glaube es kommt auf die Umstände an, ich würde es nicht aufgeben an deiner Stelle. Wenn dir eine gefällt dann einfach weiterhin probieren. Schlimmer als ein Nein kann es nicht werden.

LG

Antwort
von VanLure, 11

Also ich würde mir ein wenig komisch vorkommen und mich fragen warum genau ich angesprochen werde und ob da vielleicht was faul dran ist. Gleichzeitig wäre ich aber auch unheimlich geschmeichelt und würd versuchen das jetzt nicht allzu ernst zu nehmen/ mir nicht viel anmerken zu lassen.

Ich würd mich auch ein bisschen fragen warum du die Damen auf der Straße ansprichst, weils so ungewöhnlich ist.

Warscheinlich hängt das damit zusammen das die Straße/ Fußgängerzone allgemein nicht als Flirtfeld gesehen wird - im Gegensatz zu Bars/ Disco etc. Im Alltag sind wir ja nicht so aufgehübscht wie in der Disco, deswegen sind wir auch nicht auf männl. Aufmerksamkeit gefasst ;)

Heißt aber auch nicht das du nicht Glück haben könntest mit deiner Methode. Es braucht nur die richtige Frau :)

Antwort
von Bambi201264, 9

Würde mich ein wildfremder Mann auf der Strasse ansprechen, würden bei mir erst mal sämtliche Alarmglocken schrillen und sämtlich Antennen hochfahren, da das in Deutschland total unüblich ist.

Und wenn dann auch noch was anderes kommt als die Frage nach dem Weg oder der Uhrzeit, wirst Du gnadenlos gecheckt, blitzschnell: Gepflegt? Gut gekleidet? Fahne? Mundgeruch? Dialekt? Schöne Hände?

Wenn Du das also erfolgreich absolvieren willst, musst Du GANZ GENAU auf Tonfall und Wortwahl achten.

Viel Glück!

P. S. Vielleicht sprichst Du auch einfach nur die falschen Frauen an, die gerade auf dem Weg in ihre 30 Minuten Mittagspause sind, die kaum zum Essen reicht...

Antwort
von Lapushish, 36

Das hat aber nichts mit dem Ort des Geschehens zu tun, sondern mit der Art und Weise.
Oder damit, dass die Frauen schlichtweg kein Interesse hatten und das nicht zugeben wollten.
In der Disco oder im Chat hatten sie ebenso reagiert.

Antwort
von misscassi, 9

Also mein jetziger Freund hat mich auch einfach so angesprochen, aber nicht einfach so auf einer Strasse. Wir sassen am Fluss und waren in zwei Cliquen aufgeteilt bis ich ihm aufgefallen bin. Ich muss sagen, wir haben angefangen zu reden und seine Sympathie brachte und jetzt in die Beziehungssituation :D

Klar sind Menschen oberflächlich, aber wenn man jetzt z.B. in einer Gruppe von Menschen sitzt, fixiert man sich vielleicht auf die "schönen", doch wenn man erst mal alle reden hört, finde ich, ist der Charakter bei manchen anderen durchaus sympathischer und somit findet man die Person automatisch schöner.

Antwort
von Andracus, 9

Ich fände das schwierig. Selbst wenn derjenige mich als Person interessiert (und vielleicht sogar mehr) würde ich mich bei jedem Treffen unter Druck gesetzt fühlen, über eine Freundschaft hinausgehen zu müssen. Das wär auch bisschen konstruiert alles. Wie der Typ aussieht wär in so ner Situation übrigens egal, weil ichs so oder so bisschen awkward fände.

Antwort
von badassfolk, 44

Wenn dir eine sehr gefällt, sprich sie an. Was ist, wenn sie möglicherweise doch die richtige war, du dich aber nicht mehr getraut hast, sie anzusprechen?

Antwort
von Feuerherz2007, 34

Du bist einfach ein netter Kerl, dem man auch gerne höflich begegnet, wenn man von ihm angesprochen wird. Man macht auch gerne einen kurzen Smalltalk, lächelt freundlich zurück, das wars dann aber auch. Liegt vielleicht an deinem Spruch, der die Damenwelt nicht so sehr antörnt!

Kommentar von diamonddee7 ,

Es sind keine lächerlichen Anmachsprüche, so viel sei gesagt :D

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Dann bin ich mir sicher, dass es ja auch mal klappen müsste!

Antwort
von MuttiSagt, 9

Nein, fremde Frauen auf der Straße bitte nicht ansprechen! Das kommt schräge rüber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten