Frage von tommy1977cat, 37

Frau zeigt wenig Gefühl beim schreiben. Was will sie eigentlich?

Hallo,

ich bin seit 4 Wochen mit einer Frau zusammen ( 36, mit Kind ). Wir sehen uns auch jedes Wochenende ( gibt das Kind dem Vater ) seit wir uns zum ersten mal gedatet haben.

Die Treffen sind immer sehr innig und gefühlvoll. Auch kommt man sich körperlich nah ( noch kein Geschlechtsverkehr ), aber unter der Zeit, wenn man sich nicht sieht und nur über whaatspp kommuniziert, kommt eher wenig Gefühl von ihr.

Wir schreiben meist über den Alltag, was man gemacht hat und eher wenig über Gefühle. Von ihr kommt auch meist nichts in diese Richtung. Sondern sie reagiert nur auf mich. Z.B. ich schreibe ihr das ich sie vermisse und mich freue sie wieder zu sehen. Sie schreibt dann zwar das Gleiche später zurück, aber von ihr selbst kommt dahingehend keine Initiative. Auch wenn wir schreiben, so ist es meist so das ich sie anschreibe ( nach 1nem Tag oder so ) und sie sich von sich aus nicht meldet.

Was denkt ihr ? Ist sie wirklich interessiert ? Oder will sie nur Spaß ? Warum kommt dann so wenig gefühlvolles von ihr beim schreiben ?

Wie gesagt, bei den Treffen ist sie genau das Gegenteil davon.

Ich blick nicht durch

Gruß

Antwort
von aramis2907, 25

Vielleicht ist der Alltag einer Mutter auch etwas mehr stressbehaftet als man annehmen mag.

Kennst Du diese Werbung mit der Frau, die behauptet, dass sie ein erfolgreiches kleines Familienunternehmen führt?
Haushalt, Erziehung und evtl. noch ein eigener Job kosten die Frau evtl. Kraft und auch etwas Nerven. Vielleicht ist sie froh, wenn sie auch mal 5 Minuten für sich alleine genießen kann und kann sich daher im Alltag nicht komplett auf Dich konzentrieren und sich so fallen lassen, wie am Wochenende, welches für euch bestimmt ist.

Ab und an mal hinter den Vorhang schauen, oder durch die Augen der anderen, dann würdest Du das evtl. anders deuten.
Ich denke nicht, dass es an mangelnden Gefühlen Dir gegenüber liegt.

Antwort
von XxPaddy190xX, 31

Hallo.

Nun ja.. Ich kenne im eigenen Freundeskreis selber auch, dass es nun mal Leute gibt die weniger Gefühlvoll im Chat schreiben. Eben weil es "nur" ein Text ist. Find ich persöhnlich immer schade aber damit muss man wohl Leben.

Ich kann dir zu Ihrer person natürlich nicht viel sagen. Es könnte doch aber sein (da sie hat schon ein Kind hatte mit ihrem ex), dass sie das ganze vielleicht nicht überstürzen will und sich den partner genauer aussucht und evnt. auch etwas Zeit braucht bevor sie sich richtig öffnet.

Antwort
von BellAnna89, 26

Sie ist alleinerziehend und wahrscheinlich berufstätig. Das ist viel Arbeit, da fällt man am Ende des Tages nur tot ins Bett. 

Und als Mutter sucht man nicht nur einen Mann, sondern auch oder vor allem einen Vater für das Kind. Sie braucht Sicherheit und irgendwann auch Unterstützung (natürlich ergibt sich die wenn man zusammen wohnt). 

Glaube an den Menschen, den du erlebst, nicht an das Whatsapp zeug.

Kommentar von tommy1977cat ,

Das Kind hat doch ein Vater den er oft sieht.

Kommentar von BellAnna89 ,

Und trotzdem musst du auch geeignet sein, was für eine Art Beziehung soll das denn sonst darstellen? Ich meine, stell dir vor, du entziehst dich dieser Verantwortung und dann kommt folgendes: “Junge, wo warst du? Es ist schon 11 Uhr abends!“-“geht dich gar nichts an! Du bist nicht mein Vater!“ Das willst du nicht, oder?

Antwort
von Hexe121967, 31

deine fragen kann ich leider nicht beantworten weill ich die frau nicht kenne und auch nicht hellsehen kann. vielleicht ist sie schüchtern, vielleicht will sie sich nicht zu schnell in irgendwas verrennen?  sprich einfach mit ihr!

Antwort
von Flyxt, 10

Manche Leute sind einfach schlecht in Textkommunikation, damit muss man leider leben. Birgt ja auch immer viel Freiraum für Interpretation und Missverständnisse. Vielleicht schreibst sie Dir ja ihre Texte - nach ihrem Empfinden - voller Liebe!?

Wichtig ist nicht, wie sich die SMS anfühlen, sondern wie es sich im echten Leben anfühlt. Und das klingt gut bei Euch!

Antwort
von nnblm1, 14

Vielleicht kommuniziert sie eben nicht so gerne/gut über schriftliche Medien. Nicht jeder schreibt gerne Nachrichten.

Antwort
von condunu, 21

Schreiben ist etwas sehr intimloses. Ruf sie lieber an! Das ist sehr intim! Fast intimer als wie wenn man sich persöhnlich trifft! Weil du bist genau an ihrem Ohr. Bei SMS schreiben driftet man schnell ins ödland ab, wenn sie schon nur auf dich reagiert dann lock sie auf die blumige Wiese!

Außerdem kühlt sowas bei Frauen schneller ab als wie bei Männnern. Du musst sie küssen bevor es kalt wird. Ruf sie einfach eher an. Und triff sie am besten. Kommunizieren kann man eh besser mit dem Mund ;)) schreib am besten gar nicht mehr mit ihr wenn es eh nur öde wird/ist. Wenn du dir dann sicherer bei der Sache bist, schreibst du dann auch vl. gewagter ;)

Viel glück und spaß :D

EDIT: Ups hab mich bisschen verlesen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten