Frage von Strandfan, 184

Frau zeigt Anzeichen von Nervösität bei Blickkontakt, ist das gut oder schlecht?

Eine Frau im Alltag habe ich heute gesehen und gedacht "ist sie süß!". Ich denke, das haben meine Augen auch deutlich gesagt. Wir hatten uns vor ein paar Monaten schonmal im Club gesehen, damals hatten wir 2 mal richtig langen Blickkontakt. Ist aber schon eine Weile her.

Wie auch immer: Als ich sie heute sah und sie mich, hat sie ganz komisch angefangen schnell zu blinzeln, bis sie in ihre Tasche gucken musste. Dann bin ich weiter gegangen, um nicht so doll zu gaffen.

Was haltet ihr von ihrer Reaktion? Danke!

Antwort
von grubenhirn, 129

Dieses Verhalten ist jetzt nicht allzu positiv, denke ich.

Sollte sie nicht eher etwas lächeln, wenn du sie ansiehst oder zumindest neugierig schauen, ihre Haare richten, ihren Hals freimachen (angeblich sollen das Frauen ja machen) oder plötzlich lauthals lachen oder wenigstens mit dem Bein umknicken, weil ihre Beine - im Anblick deines Angesichts - weich wie Gummi werden?

Schnelles blinzeln ist auf jeden Fall ein Zeichen für Nervosität. Vielleicht war sie ohnehin schon nervös und dein Starren hat es nur verstärkt. Das kann man nicht wissen.

Es wird wohl auf ein weiteren Feldversuch ankommen.

Antwort
von Reality010, 129

Du machst sie ganz nervös, ihr herz rast wenn du in der Nähe bist und sie weiß nicht wie sie reagieren soll. Vielleicht verliebt? (Oder sie hat angst vor dir)

Antwort
von frischling15, 84

Sie hat in ihrer Tasche nach der Brille gesucht , denn sie glaubte sich zu erinnern...

Oder aber... sie wollte Dir ihr Desinteresse deutlich machen !

Antwort
von kosldl, 95

Ich denke weder noch. Es kann auch einfach Zufall gewesen sein

Antwort
von PrinceOfLook, 55

Blinzeln gehört zu einer Körpersprache. Es bedeutet, sie will/wollte ( mit dir ) flirten. Sie mag dich also sehr;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community