Frage von Forensic, 47

Frau unerreichbar, oder besteht Hoffnung auf ein Date?

Hallo zusammen :) Hatte vor ein paar Tagen Profilbesuch auf einer Partnerbörse. Das Mädel hat mich zuerst nicht angeschrieben und als ich sah das sie wie gesagt auf meinem Profil war hab ich es versucht mich mit ihr zu unterhalten. Von Anfang konnten wir uns gut über alles unterhalten. Am Ende fragte sie mich wie wir verbleiben und dann hab ich gesagt wie sie es am liebsten machen möchte. Hat sie aufjedenfall gemeint ob wir Nummern tauschen und co. Sie ist Krankenpflegerin und arbeitet unter der Woche hart und Wochenends muss sie auch Spätschicht machen... Dementsprechend viel schläft sie und hat nicht besonders viel Zeit. Jedoch meinte sie, sie würde mich gerne treffen, sprich für ein Date. Für mich ist es persönlich nicht leicht, weil ich sie echt sehr hübsch empfinde und sie auch von unserer ersten Chat Unterhaltung her recht sympathisch fand. Doch dieses lange warten und hoffen das sie sich mal wieder meldet... Gerade eben hat sie mir geschrieben und dann meinte sie, sie wäre so platt von der Nachtschicht sie würde noch ein bisschen sich hinlegen, da sie heute Abend wieder um 20:00 bis 4:00 morgens ran muss. Ich hab das Gefühl als würde es nicht weiter vor oder zurück gehen. Denkt ihr ich hab eine Chance bei ihr, oder sie hat kein Interesse an mir?

Antwort
von Nashota, 19

Bestimmte Berufe sind bekanntermaßen weder beziehungs-noch familienfreundlich. Da muss man schon sehr tolerant sein können, denn zerreißen kann sich auch keiner.

Wenn ihr euch gut unterhalten habt, dann musst du schon warten können, bis wirklich mal genug Zeit für ein Treffen ist. Insgesamt muss dir aber jetzt schon klar sein, dass es keine regelmäßigen Treffen werden. Sprich, nicht jedes Wochenende oder jeden dritten Tag.

Antwort
von KeinName2606, 22

Falls es mit euch klappt - hast du Lust darauf dass sie wenig Zeit hat und dauernd Schichtdienst? Das solltest du mal für dich überlegen...

Kommentar von Vollhorst123 ,

Das stimmt. Nicht dass er später meint, dass ihr Job ihre Beziehung kaputt macht. Er sollte sich allem bewusst sein.

Kommentar von Nashota ,

Diese Menschen haben halt keinen Dienst von Montags bis Freitag 8 bis 16 Uhr. Deshalb muss man sie nicht so behandeln, als ob mit ihnen gar nichts ginge, oder? Es gibt schließlich genug, die in Schichten, Wochenenden und Feiertags arbeiten und trotzdem Familie oder Beziehung haben.

Sie brauchen alle nur verständnisvolle Partner. Wer sich nicht alleine beschäftigen kann, ist da natürlich nicht so der/die Richtige.

Kommentar von KeinName2606 ,

Ich könnte es zb nicht mich ständig nach irgendwelchen Diensten richten zu müssen. Und ich kann sehr wohl alleine sein. Aber mir wäre es zu umständlich. Mein Partner und ich arbeiten beide wann wir wollen und das ist ideal so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community