Frau stellt Anforderungen für Sex?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Tut mir leid, dass ich es so deutlich sagen muss, aber hier hast eindeutig DU das Problem, denn wie weibliche Sexualität funktioniert, hast Du noch nicht ansatzweise verstanden!

Viele Männer haben ja ihre "Ausbildung" in Bezug auf Sex durch Pornofilme erhalten und dort den Eindruck gewonnen, dass es genügt "irgendetwas" in "irgendeine" Körperöffnung der Frau zu stecken - und schon bricht diese lautstark in Ekstase aus und hat einen Orgasmus nach dem anderen.

In der Praxis funktioniert dies VÖLLIG anders! Während viele Männer sich eigentlich nur für das Rein-Raus interessieren und das Vorspiel für eine lästige Pflicht halten um die Partnerin feucht genug zu machen, damit sie endlich eindringen können, haben die wenigsten Frauen die Chance beim eigentlichen Verkehr zu einem Höhepunkt zu kommen. 

Während bei einem Mann ein beherzter Griff in den Schritt oft genügt um seinen "kleinen Chef" einsatzbereit zu machen, braucht eine Frau wesentlich mehr Zuwendung und Geduld um sie wirklich zu erregen. Eine Frau muss sich wohl und geborgen fühlen um Sex genießen zu können und dem Partner aus ganzem Herzen (und mit dem Unterbewusstsein) vertrauen können!  Dies braucht seine Zeit und erfordert Deine Aufmerksamkeit für ihren gesamten Körper. Eine Frau braucht das Gefühl, dass Du Sie von Kopf bis Fuß liebst und sie nicht auf "Titt€n, Hintern und Muschi" reduzierst!

Daher bedeutet "guter Sex" (vor allem aus Sicht der Frau) nicht, dass Du so schnell wie möglich auf sie springen und Dein "Ding" wegstecken solltest. Du hast Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und Deine Partnerin weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) üblicherweise behandelt wird. Glaube nicht Du müsstest ihr beweisen, was für ein "toller Hecht" Du seist in dem Du sie so schnell wie möglich besteigst um sie dann möglichst heftig zu "rammeln".

Da die meisten Frauen beim "guten alten rein-raus-Spiel" - wie gesagt  - ohnehin nur selten kommen, solltest Du die richtige Strategie versuchen und es mit "Ladies first" probieren:
 Aller Erfahrung nach ist Cunnilingus das zuverlässigste Mittel um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, also solltest Du sie zunächst einmal zum Orgasmus LECKEN - ggf. unter Zuhilfenahme des einen oder anderen Fingers und erst DANN zum Verkehr übergehen. 

Hierbei ist wichtig auf ihre Signale zu achten (Muskelspannung in Bauchdecke und Oberschenkel, Atemfrequenz, Zittern & Zucken usw.) und so herauszufinden was ihr am besten gefällt - und natürlich Geduld, denn es kann anfangs schon ein Weilchen dauern, bis man hier eingespielt ist... . So kann der Sex schon mal eine Stunde und länger dauern, bevor Dein "kleiner Chef" überhaupt zum Einsatz kommt - dann seid ihr auf dem richtigen Weg und Deine Partnerin wird begeistert sein.

Denkt 'dran: Oralverkehr ist die wahre Kunst - denn fi*ken können sogar die Affen!

Wenn Deine Partnerin merkt, dass Dir ihr Vergnügen ebenso wichtig ist, wie das eigene kann sie sich entspannen und Euer Zusammensein genießen. DAS wird sie erregen, feucht werden lassen und sie für Sex mit Dir begeistern!

Wenn die Situation passt, kann es zwischendurch auch mal ein Quicky werden - aber erwarte nicht, dass eine Frau sich ständig damit zufrieden gibt! Wenn andere Frauen sich damit zufrieden gegeben haben, dann solltest Du bedenken, dass viele Frauen einen Mann hier selten kritisieren werden, da sie ihn nicht verlieren möchten (sage nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett...).

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment auch mal einen Gang runterschaltet (Morddrohungen dürfen an dieser Stelle getrost ignoriert werden) und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist... Probiere es mal auf diese Weise - DAS macht mehr Spaß, als Du es Dir vorstellen kannst... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Frau an. Ich möchte ab und zu mal einfach hart rangenommen werden und mal möchte ich es auf Kuschelkurs. Wenn deine Freundin das so will sollst du ihr das so geben sonst darfst du evtl nicht ran wenn du ihr keine Lust bereitest. Manche brauchen das um in Stimmung zu kommen. Du kannst ja mit ihr reden das du ab und zu ein quicke willst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dass ist normal bei Frauen, die wollen nicht nur mal eben gekn*llt werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von introvert7
06.07.2016, 00:24

Ja und wieso. Was spricht gegen eine schnelle Nummer? Warum muss man sich immer so Mühe geben davor wenn man doch beim Akt ganz gut im Bett ist, hab ich immer wieder gehört von meinen Freundinen damals

0

Mir stellt sich die Frage, bist du dir sicher, dass du sie liebst und mit ihr zusammen bleiben möchtest? Denn wenn dich das so nervt, weil sie ein längeres Vorspiel braucht/will, bin ich mir da nicht so sicher. Denn Sex und alles was dazu gehört ist wahnsinnig wichtig in einer Beziehung, gibt zwar niemand zu, ist aber so! Und wenn es da nicht stimmt, dann zieht sich das durch wie ein roter Faden.
Geh entweder auf sie ein, ohne dich zu beschweren ( was nicht heisst, dass du immer alles machen sollst/musst was sie möchte) oder lass es ganz und such dir eine die auch schnell zack zack Sex haben möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Frauen wollen Liebe und Zuneigung, und das Gefühl das sie was wert sind und nicht einmal durchgebumst werden. Aaaaalteeeeer, wenn sie deine Freundin ist und du sie liebst sollte es dir wichtig sein dass es für sie auch schön ist und nicht nur darauf achten das du kriegst was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie nicht mit sich reden lässt dann musst du dir wohl wen neues suchen wenn dir das so wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je geduldiger man ist vor dem Akt umso süßer der Sieg!^^

Ja ist normal bei Frauen. Meine Ex war durch Streicheln usw. fast genauso angeturnt wie beim Akt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wie einige immernoch denken sex heißt seinen kleinen Willi so schnell wie möglich in die freundin zu stopfen:'D ich mein deine Freundin ist ja keine Puppe... sie hat Gefühle und wenn sie länger braucht damit du ihr nicht weh tust dann sollte man das doch verstehen oder? Und wenn nicht dann bestellen dir im Internet ne Gummi dame

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von introvert7
06.07.2016, 02:28

Ich bin ihr erster Freund bei dem sie überhaupt zum Höhepunkt kommt aber Kopf hoch schaffst du auch eines Tages ;)

0
Kommentar von Kampfkatze123
06.07.2016, 13:27

Ja gut da es auch darum ging nech😂

0

Bei Frauen ist Erregung praktisch komplett Kopfsache. Wir Männer haben oft Probleme damit das zu verstehen weil es bei uns so zu sagen eine Körperfunktion ist. Männer und Frauen sind halt unterschiedlich. Aber ich denk mir eben wenn man nur auf zack, bum und fertig aus ist kann man auch einfach wichsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von introvert7
06.07.2016, 00:29

Nicht wirklich. Gibt ja Vorspiel auch? Fingern, Leckern? Aber selbst das reicht der nicht.

0

Wenn dir das zuviel aufwand ist, dann trag dein geld doch in ein bordell. Da musst du nicht mal reden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von introvert7
06.07.2016, 01:10

Ruft fast nach der besten Antwort :DDD

0

Ist völlig normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin tut mir so unglaublich Leid....

Das "Drumherum" wie du es nennst heißt Vorspiel und ist ein äußerst wichtiger Teil beim Sex. Rein durch Penetration ist es sehr schwer für Frauen einen Orgasmus zu bekommen, da muss schon mehr passieren. Am einfachsten geht das natürlich immer durchs Vorspiel, bei dem man erst einmal die Frau verwöhnen kann bevor man sich um die eigenen Bedürfnisse kümmert.

So wie du schreibst geht es dir beim Sex nur um die Befriedigung DEINER Bedürfnisse, während ihre komplett ignoriert werden weil: "auf Dauer ist mir das echt zu viel"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das muss ruck-zuck-zack-zack gehen ... höschen runter, kurz ziehlen, pluff - pluff  ... und es ist gut, bis zum nächsten Samstag.

Das macht man ja schliesslich nicht zum Vergnügen! Time is money ...

An Deiner Stelle würde ich mir eine Prostituierte suchen ... die lieben schnelle Nummern. Da bekommst Du wahrscheinlich noch einen Treuerabatt. Wenn die sehen, dass Du da nicht lange rummachst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von introvert7
06.07.2016, 01:09

Hä ich halte trotzdem mindestens 20 min beim Hauptakt durch, also gibts in der Hinsicht kein Problem :)

0

Was möchtest Du wissen?